Wiederbetätigung

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der nach 1945 geschaffene Tatbestand der Wiederbetätigung (auch NS-Wiederbetätigung) beschreibt in den Besatzungskonstrukten Bundesrepublik Deutschland und Republik Österreich eine politische Betätigung im Sinne des Nationalsozialismus, welche mit Strafverfolgung geahndet wird.

Dies steht im Widerspruch zur angeblich bestehenden Demokratie und propagierten Meinungsfreiheit, bzw. soll diesen Widerspruch lösen.

Siehe auch