Schmidt, Wilhelm (1920)

Aus Metapedia
(Weitergeleitet von Wilhelm Schmidt)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfeil 1 start metapedia.png Für gleichlautende Namen siehe Wilhelm Schmidt (Auswahlseite)
Wilhelm Schmidt
kurz vor seiner Hinrichtung
Wilhelm Schmidt (Grabplatte).jpg

Wilhelm Schmidt (Lebensrune.png 21. April 1920 in Dotzheim; Todesrune.png 23. Dezember 1944 in Belgien) war ein deutscher Obergefreiter, der im Zuge der Operation „Greif“ während der Ardennenoffensive von einem VS-amerikanischen Tribunal zum Tode verurteilt und erschossen wurde.

Werdegang

Wilhelm Schmidt, Günter Billing und Manfred Pernass wurden von den VS-amerikanischen Invasoren bei Henri-Chapelle erschossen. Die Hinrichtung wurde gefilmt, so daß sie lückenlos dokumentiert werden kann. Im Juni 1945 veröffentlichte das VS-Magazin „Life“ sogar eine Bildreportage über die Erschießung dieser drei Soldaten.[1]

Begraben wurde er auf der Kriegsgräberstätte Lommel in Belgien.

Galerie

Siehe auch

Verweise

Fußnoten

  1. LIFE, Band 18, Nr. 24, 11. Juni 1945, S. 50 (Google-Bücher)