Lorber, Jakob

Aus Metapedia
(Weitergeleitet von Jakob Lorber)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jakob Lorber.jpg

Jakob Lorber (* 22. Juli 1800 in Kanischa, Steiermark; † 24. August 1864 in Graz) war ein deutscher christlicher Mystiker, Prophet und Autor. Er ging von einer notwendigen neuen Offenbarung des Evangeliums aus und verkündete diese.

Leben

Kurzeinführung in Leben und Werk:[1]

Zeitschrift für Parapsychologie - Lorber 01.jpg
Zeitschrift für Parapsychologie - Lorber 02.jpg
Zeitschrift für Parapsychologie - Lorber 03.jpg
Zeitschrift für Parapsychologie - Lorber 04.jpg
Zeitschrift für Parapsychologie - Lorber 05.jpg
Zeitschrift für Parapsychologie - Lorber 06.jpg
Zeitschrift für Parapsychologie - Lorber 07.jpg
Zeitschrift für Parapsychologie - Lorber 08.jpg
Zeitschrift für Parapsychologie - Lorber 09.jpg

Werke (Auswahl)

Werke über die Schöpfung

  • Erde und Mond (1841/47), ISBN 3-87495-165-0 (PDF-Datei)
  • Der Saturn (1841/42), ISBN 3-87495-048-4 (PDF-Datei)
  • Die natürliche Sonne (1842), ISBN 3-87495-128-6 (PDF-Datei)
  • Die Fliege (1842), ISBN 3-87495-168-5 (PDF-Datei)
  • Der Großglockner (1842), ISBN 3-87495-111-1 (PDF-Datei)

Werke über das Jenseits

  • Die geistige Sonne (1842/43), ISBN 3-87495-206-1 (Band 1), ISBN 3-87495-207-X (Band 2) (PDF-Datei: Band 1&2)
  • Jenseits der Schwelle (1847), ISBN 3-87495-163-4 (PDF-Datei)
  • Bischof Martin (1847/48), ISBN 3-87495-009-3 (PDF-Datei)
  • Von der Hölle bis zum Himmel. Die jenseitige Führung des Robert Blum (1848–51), ISBN 3-87495-558-3 (PDF-Datei)

Siehe auch

Literatur

Verweise

Fußnoten

  1. in: Zeitschrift für Parapsychologie- Psychische Studien, herausgegeben von Alexander Aksakow, sechster Jahrgang 1879, S. 481ff. in einer Klarstellung durch Karl Gottfried Ritter von Leitner (PDF-Datei) Für Nicht-VSA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!