Holey, Jan Udo

Aus Metapedia
(Weitergeleitet von Jan van Helsing)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jan Udo Holey (* 22. März 1967 in Dinkelsbühl) ist ein Autor, der auch unter dem Pseudonym Jan van Helsing veröffentlicht. Seine Werke sind hinsichtlich der faktischen Zuverlässigkeit umstritten und werden auch als „verschwörungstheoretisch“ bezeichnet.

Einige seiner Werke sind in der BRD verboten und dürfen demzufolge von der dortigen Bevölkerung nach dem herrschenden Recht nicht verbreitet werden.

Werke

Im Vorwort

  • Jetzt reicht's! Wie lange lassen wir uns das noch gefallen? - Lügen in Wirtschaft, Medizin, Ernährung und Religion, 2009
  • Der verhängnisvollste Irrtum unserer Zeit: Nach dem Tod ist es nicht aus und vorbei - im Gegenteil!, 2011

Als Autor

  • Die innere Welt. Das Geheimnis der Schwarzen Sonne, 1998
  • Buch 3 - Der Dritte Weltkrieg. Einhundert Seher schildern in ihren Visionen die Ereignisse der kommenden Jahre
  • Die Kinder des neuen Jahrtausends: Mediale Kinder verändern die Welt
  • 96-book.png PDF Hände weg von diesem Buch!, 2004
  • Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?, 2005
  • Nationale Sicherheit - Die Verschwörung: Streng geheime Projekte in Technologie und Raumfahrt
  • Das 1-Million-Euro-Buch, 2009
  • Geheimgesellschaften 3. Krieg der Freimaurer, 2010
  • Hitler überlebte in Argentinien, 2011
  • politisch unkorrekt: unbequeme Tatsachen und gefährliche Wahrheiten, die man nicht mehr aussprechen darf!, 2012

Als Herausgeber

  • Michael Morris: Was Sie nicht wissen sollen!: Einigen wenigen Familien gehört die gesamte westliche Welt - und nun wollen sie den Rest!, 2011
  • Udo Schulze: NSU: Was die Öffentlichkeit nicht wissen soll..., 2013
  • Michael Morris: Jetzt geht's los!: Wir erschaffen eine neue Welt!, 2013
  • Glück im Spiel, Glück in der Liebe: Alles ist möglich man muss nur wissen, wie..., 2013

Siehe auch

Verweise

Bücher

Buchvorstellungen

Filmbeiträge

Fußnoten