Kurt

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurt ist ein verbreiteter männlicher Vorname sowie ein Familienname.

Varianten sind: Cord, Curd, Curt

Herkunft und Bedeutung des Namens

1. Kurzform von Konrad („Der kühne Rat“)

2. Ableitung von Kunibert („Kühn und strahlend“)

3. Als (häufiger) türkischer Familienname hat er die Bedeutung Wolf.

Namenstag

Bekannte Namensträger

Familienname

  • Fred Kurt (1939–2015), Deutschschweizer Wildtierbiologe

Namensverteilung auf dem Gebiet der BRD

Vorname

Der Vorname Kurt wurde in Deutschland in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts durch die romantische Ritterdichtung neu belebt und wurde dann rasch volkstümlich.

  • Kurt Beck (geb. 1949), deutscher BRD-Politiker (SPD)
  • Kurt Biedenkopf (geb. 1930), deutscher BRD-Politiker (CDU)
  • Kurt Eggers (1905–1943), deutscher Schriftsteller, Dichter und nationalsozialistischer Kulturpolitiker
  • Kurt Felix (1941–2012), Schweizer Fernsehmoderator
  • Kurt Ritter von Geitner (1884–1968), deutscher Generalmajor
  • Curd Jürgens (1915–1982), deutscher Schauspieler
  • Kurt Georg Kiesinger (1904–1988), deutscher Politiker, Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland
  • Kurt Schumacher (1895–1952), deutscher Politiker
  • Kurt Tucholsky (1890–1935), jüdischer Schriftsteller und Publizist
  • Kurt Vonnegut (1922–2007), US-amerikanischer Schriftsteller
  • Kurt Waldheim (1918–2007), deutscher Politiker (ÖVP), UN-Generalsekretär
  • Kurt Wege (1881–nach 1933), deutscher Landwirt, Gutsbesitzer und Politiker (DNVP), MdR
  • Kurt Wege (1891–1947), deutscher Offizier und Politiker (NSDAP), MdR
  • Kurt Wege (1911–1964), deutscher Holzbläser, Komponist und Orchesterleiter
  • Kurt Wolff (1887–1963), deutscher Verleger

Künstlername

Kunstfigur

Siehe auch