Magnet, Stefan

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stefan Magnet, hier in einer Sendung von AUF1 (auf1.tv), zusammen mit Moderatorin Elsa Mittmannsgruber

Stefan Magnet[1] (Lebensrune.png 1984) ist ein in Österreich lebender deutscher Journalist, Filmproduzent und Unternehmensgründer bzw. -Geschäftsführer[2]. Er ist bekannt durch den von ihm geführten Sender AUF1.tv („Alternatives und unabhängiges Fernsehen“).

Profil

Magnet ist ein kritischer Journalist, welcher sich für die Meinungsfreiheit einsetzt, indem er nicht nur über die Macht der Systempresse berichtet, sondern auch die Öffentlichkeitsarbeit für alternative Medien wie Wochenblick.TV fördert. Eingehend berichtet er zum Thema COVID-19, aber auch allgemein zum Globalismus und zu Aktivitäten mit Bezug zum Widerstand gegen die Neue Weltordnung.

Als Unternehmer betrieb er jahrelang eine Werbeagentur.[3]

Netzfernsehsender AUF1.TV

In der ersten Jahreshälfte 2021 begann Magnet das Projekt des weltnetzbasierten Fernsehsenders AUF1.TV,[4] dessen Gründer und Chefredakteur er ist. Der Sender finanziert sich durch Spenden und Werbung.

Gäste

AUF1.TV bietet Personen aus verschiedenen Szenen eine Plattform. Zu ihnen gehören fachlich profilierte Persönlichkeiten, aber auch bekannte Provokateure und Selbstdarsteller, die im Weltnetz Botschaften verbreiten.

Veröffentlichungen

Verweise

Filmbeiträge

Fußnoten

  1. Der Nachname wird auf der ersten Silbe betont.
  2. Agentur Medienlogistik; siehe Über uns
  3. Eigene Aussage im Video AUF1 Unternehmernetzwerk, AUF1
  4. Video: Das ist erst der Anfang: Wir starten einen neuen TV-Sender, YouTube, 31. Mai 2021