Rijn, Rembrandt van

Aus Metapedia
(Weitergeleitet von Rembrandt van Rijn)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfeil 1 start metapedia.png Für weitere Bedeutungen siehe Rembrandt (Auswahlseite)
Rembrandt.jpg

Rembrandt van Rijn (hochdeutsch: Rein) (geb. 15. Juli 1606 in Leiden; gest. 4. Oktober 1669 in Amsterdam) war ein niederdeutscher Maler.

Leben

Der Sohn eines Müllers besuchte ab 1620 die Universität von Leiden und lernte ab 1621 drei Jahre lang bei dem Leidener Maler Jacob van Swanenburgh. Um 1623 ging er für sechs Monate bei dem Historienmaler Pieter Lastman in die Lehre. 1626 gründete Rembrandt gemeinsam mit Jan Lievens eine Ateliergemeinschaft. Nach Heirat und dem frühen Tod seiner Frau bekam er wegen Spekulationen finanzielle Probleme und mußte 1656 Konkurs anmelden. Daraufhin war er gezwungen, in den Jahren 1657/58 seinen gesamten Besitz zu verkaufen.

Kurze Einführung in Leben und Werk:[1]
(Zum Vergrößern anklicken)

Leipziger Zeitung 1906 - Rembrandt 01.jpg
Leipziger Zeitung 1906 - Rembrandt 02.jpg
Leipziger Zeitung 1906 - Rembrandt 03.jpg

Literatur

Fußnoten

  1. Leipziger Zeitung, No. 78, 1906 (PDF-Datei) Für Nicht-USA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!