SS-Leitheft

Aus Metapedia
(Weitergeleitet von SS Leitheft)
Wechseln zu: Navigation, Suche
SS-Leitheft.jpeg

SS-Leitheft (zumeist SS Leitheft ohne Bindestrich) war aufklärendes Schulungsmaterial für die SS.

Erläuterung

SS Leithefte.jpg
Germanische Leithefte.jpg

Die „SS-Leithefte“ erschienen zwischen Juni 1935 und November 1944, anfangs monatlich bzw. zweimal im Monat, ab Juni 1942 monatlich

Die Inhalte waren ideologische Schulung, Traditionen, Geschichte, Rasse, ideologische Aufsätze u. ä.

Für ausländische Freiwillige der Waffen-SS wurden unter anderem die „SS-Leithefte“ über die Germanische Leitstellen im Kriegsverlauf in Norwegen, Dänemark, Belgien und den Niederlanden publiziert. Das Leitheft erschien dort unter verschiedenen Namen:

  • Dänemark, Kopenhagen: „Germansk Budstikke“, 1942 3/4, 1943: 3/4, 5, 6, 7, 8/9
  • Norwegen, Oslo: „SS Heftet“
  • Flandern: „Leitheft voor Flanderen“
  • Niederlande: „SS Leitheft voor Nederland“ (1.Jahrgang 1944). 1944: 1,2,3/4,
  • Belgien (flämische und wallonische Leithefte), Den Haag: „Germanische Leithefte“, 1941: 1,2,3, 1942: 1,2,3/4,5,6,7,8/9 1943: 1/2, 3/4, 5/6/7, 8/9, 1944: 20

Nach dem Krieg erschien die Heftreihe „Leitheft“, der Rundbrief des Kameradenkreises der ehemaligen Waffen-SS mit Berichten aus dem Krieg und aktuellen Nachrichten sowie Informationen zu ehemaligen Angehörigen der SS.

Siehe auch

Literatur

Verweise