Thaer, Albrecht

Aus Metapedia
(Weitergeleitet von Albrecht Daniel Thaer)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Albrecht Thaer.jpg

Albrecht [Conrad] [Daniel] Thaer (* 14. Mai 1752 in Celle; † 26. Oktober 1828 auf Gut Möglin bei Potsdam) war ein deutscher Agrarwissenschaftler. Ihm zu Ehren wurde unter anderem in Kaaden (derzeit - 2011 - völkerrechtswidrig tschechisch annektiert) im Jahre 1905 ein Denkmal errichtet.

Wirken

Zu seinem Wirken heißt es:[1]

Begründer der Landwirthschaft als Wissenschaft; Sohn eines Hofmedicus, studirte zu Göttingen Medicin und Philosophie hannöverscher Hofarzt, widmete sich später ganz seinem Lieblingsfache, der Agrikultur. Seine „englische Landwirthschaft“ erschien 1798, ein Jahr darauf folgten die „Annalen der niedersächsischen Landwirthschaft“. Man ward in Preußen auf ihn aufmerksam. Der König bot ihm Gelegenheit, 400 Morgen im Oderbruch zu erwerben. Nach dem Verkauf dieses Besitzes übernahm er das Gut Möglin, wo er die „Annalen des Ackerbaues“ herausgab und 1807 eine landwirthschaftliche Lehranstalt errichtete. Seine „Grundsätze der rationellen Landwirthschaft“ fanden im In- und Auslande größte Beachtung; der König ernannte ihn zum Staatsrath, Professor an der Universität Berlin und zum vortragenden Rath im Ministerium. Die von ihm in's Leben gerufene Schäferei erlangte Weltruf. Thaer hat sich um Veredelung der Schafzucht sowie um Beförderung des Landbaues als Theoretiker und Praktiker in hohem Grade verdient gemacht. Zu Berlin, Leipzig und Celle sind ihm Denkmäler gesetzt.

Werke (Auswahl)

  • Handbuch für die feinwollige Schaafzucht (1811) (PDF-Datei)
  • Einleitung zur Kenntniss der englischen Landwirthschaft (Band 1, Band 2, Band 3)
  • Geschichte meiner Wirthschaft zu Möglin mit einem Plane (PDF-Datei)
  • Die landwirtschaftlichen Unkräuter: Farbige Abbildung, Beschreibung und Vertilgungsmittel derselben (PDF-Datei) Für Nicht-USA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!
  • Leitfaden zur allgemeinen landwirthschaftlichen Gewerbs-Lehre (PDF-Datei)
  • Die Wirthschaftsdirection des Landgutes (PDF-Datei)
  • Versuch einer Ausmittelung des Rein-Ertrages der productiven Grundstücke mit Rücksicht auf Boden. Lage und Oertlichkeit (PDF-Datei)
  • System der Landwirtschaft (PDF-Datei)
  • Methode der landwirthschaftlichen Buchhaltung (PDF-Datei)
  • Vermischte landwirtschaftliche Schriften (PDF-Dateien: 1, Band 2, Band 3, Band 4, Band 5)
  • Praktische Anleitung zur Führung der Wirthschafts-Geschäfte für angehende Landwirthe (PDF-Dateien: Band 1 Viehzucht, Band 2 Ackerbau)
  • Grundsätze der rationellen Landwirtschaft (PDF-Dateien: Band 1, Band 2, Band 3, Band 4)
  • Annalen der Fortschritte der Landwirthschaft in Theorie und Praxis (Band 1 PDF-Datei)

Literatur

  • Friedrich Heinrich Wilhelm Körte: „Albrecht Thaer. Sein Leben und Wirken, als Arzt und Landwirth. Aus Thaer's Werken und literarischem Nachlasse“ (1839) (PDF-Datei)
  • August Werth: „Albrecht Thaer als Nationalökonom“ (PDF-Datei) Für Nicht-USA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!
  • Kurt Ritter: Albrecht Thaer, in: Willy Andreas / Wilhelm von Scholz (Hg.): Die Großen Deutschen. Neue Deutsche Biographie. Propyläen Verlag, Berlin, 4 Bde. 1935–1937, 1 Ergänzungsbd. 1943; Dritter Band, S. 252–265

Fußnoten

  1. Dreihundert Bildnisse und Lebensabrisse berühmter deutscher Männer“ von Ludwig Bechstein, Karl Theodor Gaedertz, Hugo Bürkner, Leipzig am Sedantage 1890, 5. Auflage (PDF-Datei) Für Nicht-USA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!