Eggers, Daniel

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daniel Eggers

Daniel Eggers.jpg
Volkszugehörigkeit Deutscher
Beruf Liedermacher

Daniel Eggers (Lebensrune.png 12. Juni 1975; Todesrune.png 6. August 2001 im Kiebitzmoor bei Grevesmühlen) war ein deutscher volkstreuer Liedermacher.

Wirken

Daniel Eggers wurde am 12. Juni 1975 geboren. 1990 fing er mit dem Gitarrenspiel an und komponierte ab 1994 seine ersten Lieder. 1996 erschien die erste offizielle CD. Er stand der NPD nahe und trat auch im Rahmen von Wahlkampfveranstaltungen u. a. mit Frank Rennicke auf. Er veröffentlichte unter seinem Namen vornehmlich „harmlosere“ Lieder, während er mit Neben- und Einzelprojekten (z. B. Arisches Blut, WAW) unter Pseudonymen radikalere Texte vertonte, in denen die Zeit des Nationalsozialismus und dessen Weltanschauung dargestellt werden. Er erhängte sich 2001 im Alter von 26 Jahren im Kiebitzmoor in der Nähe von Grevesmühlen. Bis zu seinem Tod hatte er etwa 300 Lieder geschrieben und eingespielt.[1]

Werke

Titelbild der Veröffentlichung „Odins Land“
Titelbild der Veröffentlichung „Schwarzes Korps“

Veröffentlichungen als Daniel Eggers

  • 1996 Mit Schwert und Schild
  • 1996 Odins Land
  • 1996 Was unsere Väter einst schufen
  • 1998 Die Zukunft setzt die Zeichen
  • 1998 Schwarzes Korps
  • 1998 Wollt ihr den totalen Sieg?
  • 1999 Nordische Klänge
  • 2000 Vorwärts für Deutschland
  • 2000 Frontkämpfer (Gemeinschafts-CD mit Ronny Papenbrock)
  • 2001 Ruhm unserer Heimat
  • 2003 Fesseln der Freiheit
  • 2005 Live in Guben 1996 (DVD)
  • 2007 Mein letzter Gruß, gilt dem Führerindiziert[2]

Gemeinschaftsbeiträge

Veröffentlichungen mit Neben- und Einzelprojekten

Arisches Blut

  • 1996 Unter Führers Befehlindiziert[3]
  • 1996 Das Vermächtnis des Führers – indiziert[4]
  • 1997 Durch Ironie in die Knie – indiziert[5]
  • 1997 150% deutsch – indiziert[6], beschlagnahmt (13. Januar 1998)
  • 1999 Vorwärts für Hitler – indiziert[7]
  • 1999 Ein Führer - indiziert[8]

Lieder, die wir einst sangen

Sag mir, daß du kämpfst

  • 1997 Live-Einspielung

Endlösung

  • 1996 Unter dem Hakenkreuzindiziert[9]
  • 1997 Unter der schwarzen Fahne
  • 1997 Live in Teterow '97 – indiziert[10]

Protest

  • Jugend am Boden (Aufnahmen von 1990–1994)

Bonzenjäger

Arische Kämpfer

  • 2001 Dröhnende Fanfaren

Schwarzes Korps

WAW (Weißer Arischer Widerstand)

Verweise

Fußnoten

  1. Erinnerungen an Daniel Eggersheimatliebend.npage.de
  2. BAnz. Nr. 204 vom 31. Oktober 2007, Liste B
  3. BAnz. Nr. 224 vom 29. November 1997
  4. BAnz. Nr. 62 vom 31. März 1998
  5. BAnz. Nr. 98 vom 31. Mai 2005, Liste A
  6. BAnz. Nr. 204 vom 31. Oktober 1997
  7. BAnz. Nr. 162 vom 30. August 2003, Liste A
  8. BAnz. Nr. 66 vom 30. April 2008, Liste B
  9. BAnz. Nr. 81 vom 28. April 2001
  10. BAnz. Nr. 140 vom 31. Juli 1998
  11. BAnz. Nr. 140 vom 31. Juli 1998
  12. BAnz. Nr. 82 vom 30. April 2004, Liste A
  13. BAnz. Nr. 245 vom 30. Dezember 2000