Federal Bureau of Investigation

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baum metapedia.png
Dieser Artikel oder Unterabschnitt ist noch sehr kurz und befindet sich gerade im Aufbau bzw. bedarf einer Überarbeitung oder Erweiterung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
→ Du kannst ihn hier bearbeiten.

Das Federal Bureau of Investigation (kurz FBI, dt. übersetzt „Föderale Behörde für Ermittlung“) ist die Ermittlungsbehörde des Justizministeriums der Vereinigten Staaten mit polizeilichen Befugnissen. Der Hauptsitz befindet sich im J. Edgar Hoover Building in Washington D.C..

Leitung

J. Edgar Hoover war der Begründer des F.B.I. in seiner heutigen Form und vom 10. Mai 1924 bis zu seinem Tode am 2. Mai 1972 dessen Direktor.

Am 9. Mai 2017 entließ Donald Trump den seit dem 4. September 2013 amtierenden FBI-Direktor James Comey aus seiner Verpflichtung (die reguläre Amtszeit von FBI-Direktoren wird mit zehn Jahren angegeben). Sein bisheriger Stellvertreter, Andrew McCabe, amtiert nun vorübergehend als Interims-Chef. Als solcher erklärte er, die „möglichen illegalen Kontakte zwischen Mitgliedern von Trumps Wahlkampfteam und Vertretern Rußlands“ – eine vollständig aus heißer Luft bestehende, erfundene Affäre – weiter untersuchen zu wollen.

Literatur

  • Tim Weiner: FBI. Die wahre Geschichte einer legendären Organisation, S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2012, ISBN 978-3-10-091071-4 [Amerikanische Originalausgabe: Enemies: A History of the FBI (2012)]

Verweise