Hammer, Steffen

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steffen Hammer auf der Bühne

Steffen Wilfried Hammer (Lebensrune.png 1971 in Stuttgart) ist ein deutscher Rechtsanwalt und ehemaliger Sänger der Rechtsrockgruppe Noie Werte.

Leben

Patriotische Anwälte in Baden-Württemberg – Steffen Hammer, Nicole Schneiders und Alexander Heinig (v. l. n. r.)

Politischer Werdegang

Steffen Hammer war 1987 Gründungsmitglied und bis zur Auflösung Ende 2010 Sänger der Rechtsrockgruppe Noie Werte. Er war Mitarbeiter von Skrewdriver Services (SS) in Deutschland und sporadischer Autor von „Die Burg – Die Kreuzritter-Stimme“, Organ der Kreuzritter für Deutschland. Er war zuletzt Trauergast bei der Beerdigung von Roland Sokol im September 2015.

Beruf

Seit Dezember 2000 ist Hammer als Rechtsanwalt zugelassen und tritt bundesweit auf. Er ist Fachanwalt für Familienrecht und hat den Fachanwaltslehrgang für Strafrecht erfolgreich abgeschlossen.[1] 2010 trennte sich die Rastatter Anwaltskanzlei „H 3“ von den Rechtsanwälten Steffen Hammer und Alexander Heinig aufgrund ihrer Betätigung im nonkonformen Musikbereich und schloß die Filiale in Stuttgart.[2] Hammer betreibt in Reutlingen-Gönningen eine Kanzlei als Scheidungsanwalt (mit jeweils einer Zweigstelle in Stuttgart und Tröstau).

Sportförderung

Der langjährige Kampfsportler trat als Sponsor zweier Amateursportmannschaften auf.

Familie

Seine Gattin Meike, geb. Dehnrich, ist Fachanwältin für Erbrecht.

Verweise

Fußnoten

  1. Rechtsanwalt Steffen Wilfried Hammer
  2. 33-cabinet.png Abgerufen am 21. Dezember 2011. Bei WebCite® archivieren.Heinz Siebold: Rastatter Anwalt trennt sich von rechten KollegenBadische Zeitung, 21. Dezember 2011