Interventionistische Linke

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Interventionistische Linke (IL) ist ein zum Jahreswechsel 2005 gegründetes Netzwerk mehrerer linksextrem-egalitaristischer, nach eigener Darstellung „linksradikaler und antikapitalistischer“ Gruppen und Einzelpersonen.

Im Jahr 2015 hat die IL in der BRD 100.000 Euro für Waffen für Rojava – für die syrisch-kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) – gesammelt.[1]


Mitgliedergruppen

Siehe auch

Verweise

Fußnoten