Lorenz, Max

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Max Lorenz.jpg

Max Lorenz (* 10. Mai 1901 in Düsseldorf; † 11. Januar 1975 in Salzburg) war ein deutscher Sänger (Tenor).

Leben

Nach den ersten Gesangsstunden bei einem Bariton des Düsseldorfer Opernhauses und danach bei einer Gesangspädagogin studierte er zunächst Gesang in Köln und von 1923 bis 1927 in Berlin. Er debütierte 1927 an der Dresdner Staatsoper, wo er als Walther von der Vogelweide in WagnersTannhäuser“ auftrat. 1933 kam er an die Berliner Staatsoper. Von 1933 bis 1954 trat er bei den Richard-Wagner-Festspielen in Bayreuth auf. Nach dem Zweiten Weltkrieg zog er nach Wien, nahm eine Reihe von Auslandsgastpielen wahr, und trat auch an der Wiener Staatsoper auf.


Max Lorenz als Siegfried in Wagners „Götterdämmerung“
Auszug aus dem 3. Akt, Staatsoper Berlin 1944


Verweise