Mearsheimer, John

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Joseph Mearsheimer (Lebensrune.png 14. Dezember 1947 in Brooklyn, Neuyork-Stadt) ist ein VS-amerikanischer Politikwissenschaftler an der University of Chicago.

Mearsheimer befaßt sich hauptsächlich mit Internationalen Beziehungen und gilt als Neorealist. Mearsheimer ist zusammen mit Stephen Walt Autor des New-York-Times-Erfolgsbuchs „Die Israel-Lobby. Wie die amerikanische Außenpolitik beeinflusst wird“ (2007).

In jüngerer Zeit ist sein Beitrag zur Ukraine-Krise weithin bekannt geworden, in welchem er Fehler, Irrtümer und verborgene Absichten der NATO-Politik beschrieb.[1]

Siehe auch

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Die Israel-Lobby. Wie die amerikanische Außenpolitik beeinflusst wird. Campus-Verlag, Frankfurt/Neuyork 2007, ISBN 3-5933-8377-2

Fußnoten