Paulus

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paulus ist ein Rufname lateinischen Ursprungs (paul[l]us „klein“). Der Name fand im Mittelalter als christlicher Heiligenname Verbreitung, vor allem als Name des jüdisch-christlichen Apostels Saul(us)/Paulus. Bei den Römern war Paulus ein Beiname. Er ist der Name folgender Personen:

  • Paul, lateinische Form – dort auch zu Namensträgern
  • Saul(us)/Paulus von Tarsus, jüdischstämmiger Missionar des Christentums, Autor von Teilen des Neuen Testaments und Heiliger der Christen
  • Heiliger Paulus, Einsiedler, lebte in einer Grotte in der Wüste Ägyptens, wurde der Sage nach von einem Raben gespeist. Zwei Löwen höhlten dem 113 Jahre alten Toten um 347 eine Grube aus in der er von Einsiedler Antonius begraben wurde.
  • diverse christliche Heilige

Als Familienname ist Paulus aus dem gleich lautenden Rufnamen entstanden. Bekannte Namensträger sind:

Verteilung des Familiennamens Paulus auf dem Gebiet der BRD:


Paulus steht außerdem für: