1762

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Deutschland

  • 5. Mai: Der russische Zar Peter III., ein Bewunderer Friedrichs des Großen, macht im Frieden von St. Petersburg einen Sonderfrieden mit Preußen.
  • 22. Mai: Schweden schließt sich im Frieden von Hamburg dem russisch-preußischen Sonderfrieden an.
  • 19. Juni: Rußland schließt mit Preußen ein Bündnis und stellt diesem ein Truppenkontingent zur Verfügung.
  • 24. Juni: Preußische Verbände und deren Vervündete besiegen in der „Schlacht bei Wilhelmsthal“ (heute zur Gemeinde Calden gehörend) die Franzosen.
  • 21. Juli: Die Preußen schlagen die Österreicher in der Schlacht bei Burkersdorf.
  • 23. Juli: Französische Truppen werden in der „Schlacht bei Lutterberg“ mit Kriegschauplätzen dies- und jenseits der Fulda bei Lutterberg (heute zu Staufenberg in Niedersachsen zählender Gemeindeteil) und nahe Knickhagen (heutiger Gemeindeteil des hessischen Fuldatal) am Fulda-Zufluss Osterbach verlustreich besiegt.

Rußland

  • 17. Juli: Zar Peter III. wird in Ropscha bei St. Petersburg durch Parteigänger seiner Gemahlin, der früheren Prinzessin Sophie von Anhalt-Zerbst ermordet.

Nordamerika

Siehe Auch

1761 1762 1763

Meine Werkzeuge