Junkers Ju 86

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
JU 86.jpg

Die Junkers Ju 86 war ein zweimotoriger Tiefdecker von Junkers mit doppeltem Seitenleitwerk, das ursprünglich als Schnellverkehrsflugzeuge für zehn Passagiere ausgelegt war. Es war das erste Verkehrsflugzeug der Welt, das von Dieselmotoren angetrieben wurde.

Geschichte

Junkers Ju 86.jpg
Junkers Ju 86, Schnittzeichnung.jpg

Der Erstflug erfolgte im Januar 1935 und wurde im Spanischen Bürgerkrieg bei der Kampfgruppe 88 eingesetzt. Erst bei Beginn des Zweiten Weltkrieges gegen Deutschland wurde das Flugzeug zum leichten Bomber und Höhenaufklärer umgerüstet.

Rekorde

1936 flog die Ju 86 mit zwei Dieselmotoren (Jumo 205), das damals wirtschaftlichste aller Verkehrsflugzeuge, in 20 Stunden nonstop nach Bathurst/Westafrika. 1939 flog die Ju 86 mit zwei Einspritz-Ottomotoren zu je 1.200 PS (Jumo 211) und 2 t Nutzlast einen Weltrekord über 1.000 km mit 517 km/h Geschwindigkeit.

Filmbeitrag

Literatur

Verweise