Kahlenberg, Klaus

Aus Metapedia
(Weitergeleitet von Klaus Kahlenberg)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klaus Kahlenberg (Lebensrune.png 1. Oktober 1912 in Berlin; Todesrune.png 21. Januar 2006 in Flensburg) war der Radiosprecher des letzten Wehrmachtberichts, gesendet vom Reichssender Flensburg am 9. Mai 1945 (→ Wehrmachtbericht vom 9. Mai 1945).

Leben

Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges und den anrückenden sowjetischen Truppen war der damals 32jährige Panzerspähfunker im Rang eines Leutnants von Ostpreußen nach Flensburg beordert worden, „z. b. V. Dönitz“ („zur besonderen Verwendung“), wie es auf seinem Marschbefehl hieß. In Flensburg war er für zehn Tage Sprecher des Senders. Nach dem Krieg arbeitete Kahlenberg als Journalist und Redakteur.

Verweise