Linksextremismus

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Statt politischer Protest nur Gewaltphantasien der Linksextremisten von Krieg beim G20-Gipfel in Hamburg 2017

Linksextremismus ist ein Sammelbegriff für verschiedene kommunistische und anarchistische Strömungen und Ideologien innerhalb der politischen Linken, die die parlamentarische Demokratie und den Rechtsstaat faktisch ablehnen und durch eine egalitäre Gesellschaft – unter Anwendung zum Teil terroristischer Mittel – ersetzen wollen. Linksextreme predigen und praktizieren Haß auf das eigene Vaterland und Verachtung der eigenen völkischen Herkunft.

Siehe auch

Portal-Logo Portal:Linksextremismus


Meine Werkzeuge