Albion

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfeil 1 start metapedia.png Für den gleichnamigen antiken Namen der großbritannischen Insel siehe Albion (Insel)

Albion (auch Abbion) war ein Germane und Heerführer der Sachsen zur Zeit Karls des Großen. Albion unterwarf sich 785 zusammen mit dem Herzog Widukind. Er ließ sich in Attignay (Frankreich) christlich taufen.

England

Dichterisch wird die Bezeichnung „Albion“ (Land der Angelsachsen) auch als allgemeines Synonym für England verwandt, so z. B. von Ernst Vincke in dem Heldengedicht „Dem 18. Juni 1815“ oder von Eugen Wolbe in „Unser Kluck“.