BRDDR

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die CDU verwendete diese Abkürzung 1990.

BRDDR (auch: brDdr) ist eine propagandistisch verwendete Abkürzung, die eine Kombination aus BRD und DDR darstellt. Meist wird der Begriff für das Konzept der „DDR light“ verwendet.

Erläuterung

BRDDR CDU.jpg

Mit ihrer Benutzung kann beabsichtigt werden darauf hinzuweisen, daß die Bundesrepublik Deutschland nicht mit Deutschland identisch ist. Angesichts der immer totalitäreren Überwachung in der BRD kann man den Begriff als Protest-Parole dagegen ansehen, wenn man an das Klischee glaubt, die DDR sei schlimmer als die BRD gewesen.

Günter Deckert

Günter Deckert (NPD) behauptet in seinem Buch Die Mannheimer „Ketzer“-Prozesse, er habe den Begriff „brddr“ erfunden: „Deutschland ist größer als die ‚brddr‘.“[1]

Wort des Jahres

1989 wurde „Reisefreiheit“ von der „Gesellschaft für deutsche Sprache“ (GfdS) zum Wort des Jahres gewählt, „BRDDR“ kam immerhin auf den zweiten und Montagsdemonstrationen auf den dritten Platz.

Siehe auch

Verweis

Fußnoten

  1. Günter Deckert: Die Mannheimer „Ketzer“-Prozesse. Selbstverlag, 2009. S. 8: „‚brddr‘, eigene Wortschöppung [sic] aus brd = Bundesrepuplik Deutschland und ddr = Deutsche Demokratische Repuplik“