Blatt, Thomas

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Blatt (geb. 15. April 1927 in Izbica in Polen; gest. 31. Oktober 2015 in Santa Monica, Kalifornien, VSA[1]) war Hauptzeuge der Geschehnisse im KL Sobibor. Er kam im Alter von 15 Jahren in das Lager. Wenige Monate später soll er eigenen Angaben zufolge daraus entflohen sein. Er lebt heute in den VSA und hält in der ganzen Welt Vorträge zum Holocaust.

In einem Gespräch im Jahre 2010 vertritt Herr Blatt die Ansicht:

„Man konnte wochenlang in Sobibor sein, ohne von der Vergasung einige hundert Meter entfernt zu erfahren.“[2]

Das Lager war relativ klein. Auf insgesamt 400 Metern Breite und 600 Metern Länge sollen dort insgesamt 250.000 Menschen, andere Zeugen sprechen von einer Million Menschen, „vergast“ worden sein, ohne daß es, den Angaben des Herrn Blatt zufolge, jemand merkte.

Er trat unter anderem in dem Prozeß gegen John Demjanjuk als Zeuge auf.

Siehe auch

Filmbeiträge

Verweise

Fußnoten

  1. Thomas Blatt gestorben, Jüdische Allgemeine, 3. November 2015
  2. Neues aus Sobibor! (merkur-online, 26. Januar 2010)