Freiheitskämpfer

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Freiheitskämpfer bezeichnet jemanden, der sich gegen die herrschende Macht auflehnt.

Inhaltsverzeichnis

Erläuterung

Der Freiheitskampf gegen Fremdherrschaft, Besatzung und diktatorische Bevormundung gilt als hehr und zuweilen romantisch, die geschichtliche Einordnung ist jedoch stets subjektiv. Die Revolutionäre von 1848/49, die u. a. für vaterländische Einigkeit eintraten, galten für den einen als Helden einer „deutschen Erhebung“, für Herrscherklasse und die Verfechter der Kleinstaaterei jedoch als Aufständische, Radikale und Verräter.

Viele begreifen den Einsatz der ausländischen Freiwilligen der Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg als „Freiheitskampf gegen Bolschewismus und Zionismus“, während andere sie als „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ betiteln.

Deutscher Freiheitskampf

Hauptartikel: Deutscher Freiheitskampf

Trivia

Freiheitskämpfer ist der Titel eines Liedes der deutschen Rechtsrockkapelle Absurd.

Siehe auch

Meine Werkzeuge