Klein, Felix

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baum metapedia.png
Dieser Artikel oder Unterabschnitt ist noch sehr kurz und befindet sich gerade im Aufbau bzw. bedarf einer Überarbeitung oder Erweiterung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
→ Du kannst ihn hier bearbeiten.
Pfeil 1 start metapedia.png Für den gleichnamigen BRD-Diplomaten siehe Klein, Felix (1967)

Felix Christian Klein (geb. 25. April 1849 in Düsseldorf; gest. 22. Juni 1925 in Göttingen) war ein deutscher Mathematiker. Er gilt als einer der letzten Universalisten der Mathematik und lieferte u. a. bedeutende Arbeiten zur Gruppen- und Funktionstheorie.

Verweise

[[Kategorie:Hochschullehrer (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Standort Erlangen)