Metapedia:Plauderecke

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite · Projektbeschreibung · Portal · Artikel mit dem Prädikat ›Besonders lesenswert‹ · Aufgabenbereiche · Innerer Kreis · Verwaiste Seiten


Hilfe · Fragen · Schreibregeln · Bearbeitungshilfe · Löschanträge · Artikelwünsche · Hinweise zu neuen Artikeln · Laufende Diskussion · Sonderzeichen
Werkstatt · Problemfelder · Plauderecke · Beschwerden · Intern · Kommunikation · Schlichtungsstelle · Organigramm


Genießer-Ecke »Schottischer Ritus«. Old school but true!

In der Metapedia:Plauderecke können Themen erörtert werden, die mit der Erstellung einer alternativen Enzyklopädie nur am Rande zu tun haben.

Reduzierte Anwesenheit auf Metapedia

Kameraden, wegen anderweitiger Auslastung kann ich derzeit nur eingeschränkt als Admin wirken. Ich hoffe, daß andere Admins so lange hier weiter für Ordnung sorgen. Heil euch. --W. Kulturkampf (Diskussion) 21:18, 14. Hornung (Februar) 2020 (UTC)

Halb so schlimm. Schade ist nur, wenn Admins ganz ohne Kommentar verschwinden. Wobei man aber oft nicht weiß, woran's liegt. Wenn z.B. jemand stirbt, kriegt man das hier theoretisch vielleicht nie mehr mit. Man sieht: mehr Ehrenarbeit als hier geht kaum. Nicht nur kein Sold, sondern auch kein Nachruhm. Eigentlich ist es für jeden also nicht mal Ehrenarbeit, sondern nur selbstlose Mitarbeit. Dank an alle, die das ernsthaft machen oder gemacht haben. --Thore (Diskussion) 15:27, 15. Hornung (Februar) 2020 (UTC)
Ich habe auch solche Phasen, da geht eben nichts anderes. Bis die Tage Kollege :-)--Westwall (Diskussion) 20:10, 15. Hornung (Februar) 2020 (UTC)

Vielen Dank.

Ich wollte mich nur mal herzlich für die Metapedia (insbesondere die Deutschsprachige, welche umfangreicher als die Englische ist) bedanken.

Es ist nun mein digitales Lexikon des Vertrauens.

Eine Wahrheitsquelle, welches erzählt wovon Mainstream-Medien verschweigen. --Anon8 (Diskussion) 01:10, 22. Hornung (Februar) 2020 (UTC)

Ja, danke für das Lob, wir haben schon etwas geschafft inzwischen. Leider fehlt immer noch so unglaublich viel. --Thore (Diskussion) 11:15, 22. Hornung (Februar) 2020 (UTC)
Bittesehr. Ja, es fehlt zwar leider noch viel, aber was bisher schon da ist ist schon großartig. Ich finde es schade, dass die weltgrößte und mächtigste Enzyklopädie derzeit so fehlerbehaftet ist, und sich als etwas ausgibt dass es im jetzigen Zustand nicht ist. --Anon8 (Diskussion) 14:27, 22. Hornung (Februar) 2020 (UTC)
Danke für Dein Lob, Anon8, das schätze ich sehr. Wenn Du magst, darfst Du Metapedia mittels dieser „Visitenkarte“ gern in Deinen Kreisen bekannter machen. Auch dieses Kärtchen gegen die GEZ läßt sich wunderbar an BRD-Schlafschafe verbreiten, welche sich dann in die alternativen Informationen auf Metapedia einarbeiten können. Wohlan! :) --Systembrechstange (Diskussion) 11:47, 22. Hornung (Februar) 2020 (UTC)
Bittesehr. Ja, ich habe schon einige Leute über die Metapedia informiert. Metapedia ist Hoffnung. --Anon8 (Diskussion) 14:27, 22. Hornung (Februar) 2020 (UTC)

Mauleselkorb

Nur mal zwischendurch zur Info: Nachdem mein Kühlschrank ziemlich leer war und ich nicht ausschließlich von meinen (zwar umfangreichen) Lebensmittelkonserven leben mochte, habe ich mir gestern beim Arzt mal ein Attest auf Maulkorbunverträglichkeit geholt. Das ging problemlos. Habe als Grund "eine Form von Platzangst" angegeben. --Thore (Diskussion) 16:04, 6. Wonnemond (Mai) 2020 (UTC)

Danke, weist man das Attest dann einfach vor, um ohne Mundbedeckung in Geschäfte u.dgl. reingehen zu können? Klappt das? --W. Kulturkampf (Diskussion) 21:46, 7. Wonnemond (Mai) 2020 (UTC)

Kommt offenbar auf das Verkäuferpersonal oder auf die Region an. Zumindest gehe ich bei meinen Läden hier in meiner Gegend, wie vorher auch schon mal passiert ist, zunächst immer einfach so ohne Maulkorb rein. Manchmal kommt Gemecker, manchmal aber auch gar nichts. Nur ist man nun in der angenehmeren Situation, notfalls auch das Attest vorzeigen zu können, z.B. falls irgendwelche Ordnungsämtler teures Strafgeld haben wollen. Aber wie gesagt, das ging ganz problemlos beim Arzt, nicht mal in der Arztpraxis selbst brauchte ich einen Korb anlegen, wg. meines "psychischen Problems". --Thore (Diskussion) 22:21, 7. Wonnemond (Mai) 2020 (UTC)

Der Klinik-Chefarzt Dr. Markus Motschmann benennt die Maulkorbpflicht übrigens als Gehorsamsprüfung der Bürger bzw. als Test zur Festellung, inwieweit die Bürger sich die geplante Massenzwangsimpfung werden gefallen lassen (siehe hier). Den Maulkorb zu verweigern, sollte daher Pflicht sein. "Gefährden" tut man damit niemanden, das kann inzwischen jeder, der nur etwas recherchiert und noch 2+2 nur halbwegs zusammenzählen kann, klar nachvollziehbar bestätigt finden. --Thore (Diskussion) 12:32, 9. Wonnemond (Mai) 2020 (UTC)

So, und morgen erstmal nach Berlin. --Thore (Diskussion) 20:59, 31. Heuert (Juli) 2020 (UTC)
Danke dir, Thore. Ich müßte mir auch mal so ein Attest besorgen. Allerdings dürfte es nervig sein, das Attest ständig bei sich führen zu müssen, und ständig Scherereien zu haben, weil jemand einen anmeckert und man dann erst das Attest herauskramen und darüber herumdiskutieren muß. Wie sind denn deine Erfahrungen, hast du eine Hülle für das Attest, und es dann immer in der Hosentasche dabei? --W. Kulturkampf (Diskussion) 14:23, 1. Ernting (August) 2020 (UTC)
Hallo, meine Frau hat auch so ein Attest... Also bei ihr ist das auf ein Rezeptschein ausgedruckt.. Trotzt alledem wurde sie einmal wohl aufgefordert das Geschäft zu verlassen... Ich war leider nicht dabei... Ich selbst habe mir son Schein nicht geholt weil ich mir für so ein Quatsch nicht die Mühe mache, paar Stunden beim Arzt zu warten.... Ich habe bis heute noch nie eine Maske getragen und ich bin viel unterwegs.. Wie Thore sagt „Den Maulkorb zu verweigern, sollte daher Pflicht sein“... Das witzige dabei, ich habe oft in Krankenhäusern und Arztpraxen zu tun... Die haben mich noch nie wegen der fehlenden Maske angesprochen aber die vom Supermarkt... --Wilhelm Schmitz (Diskussion) 15:52, 1. Ernting (August) 2020 (UTC)

Bei mir ging das beim Art recht schnell, 20 min insg. vielleicht. Habe das ja auch nur angeschafft, um im schlimmsten Fall das Ordnungsgeld zu sparen, das ist mir zu teuer und außerdem geht's an die falsche Adresse. Da spende ich lieber an Metapedia oder pol. Aktivisten. @Kulturkampf: Das Attest habe ich ohne weiteren Schutz in der Hemdtasche, da stört's nicht weiter, ist ja nur ein kleiner DIN-A6-Zettel. Sieht jetzt schon etwas abgewetzt aus, aber gültig ist es ja trotzdem.

Ansonsten war die Demonstration in Berlin zahlenmäßig schon enorm, 800.000-1,2 Millionen (bin seit 2 Stunden zurück). Hätt ich nie gedacht. Sind natürlich auch viele zwielichte Gestalten dabei gewesen, insb. auf der Bühne. Mit denen will ich ausdrücklich nichts zu tun haben. Aber immerhin haben sich viele der Teilnehmer bereits ziemlich endgültig vom System verabschiedet, wie mir schien. Und: dieses mal kommen ca. 1 Million Leute wieder nach Hause und jeder von denen berichtet, sagen wir vielleicht jeweils im Durchschnitt 4 Bekannten: "Wir waren 1 Million". Da wird dann womöglich bei so manchem anderen das Systemvertrauen etwas bröckeln, wenn das ZDF allen Ernstes von "17.000" (!!) Teilnehmern lügenfaselt, die ARD großzügig von "20.000". ... "Hm, lügt jetzt mein Vater/Mutter/Onkel/Tante/Sohn/Tochter/Neffe derartig dreist oder lügt Claus Kleber derartig dreist? Hm, hm, grübel". --Thore (Diskussion) 00:19, 2. Ernting (August) 2020 (UTC)

Hauptprobleme

Nur eine kurze Frage: Die Tatsache, daß wir Bilder über 1 MB nicht mehr hochladen können sowie die Tatsache, daß eingebettete Filme, die früher ohne Problem abzuspielen waren, nun nicht einmal mehr dargestellt werden, halte ich für unannehmbar. Wie sollen wir weiter vorgehen? — Hyperboreer (Diskussion) 01:06, 16. Ernting (August) 2020 (UTC)

Das sehe ich auch so, vor allem mit den Filmen... Ich nehme an, das ist an sich nur ein Fehler, der behoben werden sollte... Vielleicht sollte man den Schweden darauf nochmal hinweisen...--Wilhelm Schmitz (Diskussion) 05:38, 16. Ernting (August) 2020 (UTC)
Du hast recht. Ich habe ihn just angeschrieben, mal schauen … — Hyperboreer (Diskussion) 22:23, 16. Ernting (August) 2020 (UTC)

So, daß Problem mit der Bildergröße wurde heute in Schweden gelöst, in Sachen „Videoflash Plugin“ sind sie dran! — Hyperboreer (Diskussion) 22:21, 17. Ernting (August) 2020 (UTC)

Sehr gut. Hast du bei der Gelegenheit auch nach BitChute-Einbindung gefragt? YouTube löscht inzwischen immer umfangreicher. --Thore (Diskussion) 23:07, 17. Ernting (August) 2020 (UTC)
Nein, hole ich aber gerne nach. — Hyperboreer (Diskussion) 02:10, 18. Ernting (August) 2020 (UTC)
[1] Na viel Vergnügen bei 40.000 Videos (: Ist sicherlich für die isländische Metapedia eine praktikable Sache. Ich weiß schon, warum ich diese eingebundenen Videos nie mochte, vor allem diese Flut an eingebundenen Videos. Nun sitzen wir da mit dem Müll und ein beträchtlicher Teil der Artikel sieht nun zumindest optisch auch aus wie Müll. --Thore (Diskussion) 11:36, 19. Ernting (August) 2020 (UTC)
Ich kann nur hoffen, es handelt sich dabei um eine vorübergehende Notlösung für die Hauptseite, bis das Problem gelöst werden kann. — Hyperboreer (Diskussion) 19:13, 19. Ernting (August) 2020 (UTC)
Sieht mir eher nicht als vorübergehend gedachte Lösung aus: "Please do this to all other articles...". Ha, ha, ja, aber nicht vor 2023 bitte (: --Thore (Diskussion) 19:40, 19. Ernting (August) 2020 (UTC)