Peterka, Tobias

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tobias Matthias Peterka (Lebensrune.png 4. September 1982 in Achern) ist ein deutscher Jurist und Politiker der Alternative für Deutschland. Bei der Bundestagswahl 2017 erreichte er über die Landesliste der AfD Bayern ein Bundestagsmandat.

Ausbildung und Beruf

Nach dem Abitur 2002 leistete Peterka seinen Wehrdienst und nahm 2003 ein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth auf, wo er sich auf Wirtschaftsrecht spezialisierte. Von 2012 bis 2016 arbeitete er im Bereich Insolvenzverwaltung sowie verschiedenen Rechtsabteilungen von Mittelständlern. Seit 2016 ist er Jurist im Öffentlichen Dienst.[1]

Politik

2009 wurde Peterka Mitglied der Jungen Alternative. 2013 trat er der AfD bei und ist Gründungsmitglied des Landesverbandes Bayern. Er ist Bezirksvorsitzender der AfD Oberfranken. Nach dem Rückzug von Bernd Lucke gab Peterka 2015 seiner Hoffnung Ausdruck, daß die AfD auch in Zukunft liberale Mitglieder haben wird; die Politik seiner Partei verortet er „weit weg von NPD&Co“.[2]

Fußnoten

  1. Kurzprofil im Bundestag
  2. Peterka bleibt in der AfD, Nordbayerischer Kurier, 10. Juli 2015