Ohio (Bundesstaat)

Aus Metapedia
(Weitergeleitet von Bundesstaat Ohio)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge des VS-Bundesstaates Ohio. Das Motto des Bundesstaates lautet: With God all things are possible (engl.: Mit Gott sind alle Dinge möglich.)

Ohio ist ein Bundesstaat im Nordosten der Vereinigten Staaten. Die Hauptstadt ist Columbus.

Geschichte und Geographie

Ohio grenzt im Osten an Pennsylvanien, im Südosten an Westvirginien, im Südwesten an Kentucky, im Westen an Indiana und im Nordwesten an Michigan. Im Norden liegt Ohio am Eriesee und grenzt somit an die kanadische Provinz Ontario. Der Name leitet sich aus der Sprache der Indianer ab und bedeutet in etwa „großer Fluß“. Spitzname des Bundesstaates ist „The Buckeye State“, nach der Ohio-Rosskastanie. Ohio umfaßt eine Fläche von ca. 116.000 km² und beheimatet ca. 11,7 Millionen Einwohner. Am 1. März 1803 trat Ohio der Union bei. Der Bundesstaat gehört zum sogenannten „Corn Belt“, einer Region im Mittleren Westen, die vornehmlich den Anbau von Mais betreibt und damit große Teile des heimischen Bedarfs deckt. Ohio ist im nordwestlichen Teil flach, steigt aber zum Südwesten und Südosten hin an, da dort die Appalachen und die Allegheny-Mountains beginnen. In Ohio finden sich über 2.500 Seen und mehrere tausend Kilometer an Flußgewässern. Politisch gehört Ohio zu den Bundesstaaten mit wechselndem Wahlverhalten („Swing States“).[1]

Bevölkerung

Die Bevölkerung Ohios setzt sich zusammen aus rund 79% Weißen, 13% Negern, 3,8% Latinos, 2,3% Asiaten sowie 1,9% anderer Ethnien (Stand: Juli 2018).[2]

Verkehrsverbindungen

Verkehrsverbindungen

Aus Europa

Aus Europa gibt es keine direkte Flugverbindung nach Ohio. Man kann aber über zahlreiche Flüghäfen in den Vereinigten Staaten einen Anschlußflug bekommen. Dabei ist der Cleveland Hopkins International Airport der mit Abstand am besten zu erreichende Flughafen. Am besten eignet sich dafür wohl ein Flug nach Chikago oder generell an die Ostküste der Vereinigten Staaten.

Zug

Durch den Bundesstaat Ohio verkehren die Linien Capitol Limited, Cardinal und Lake Shore Limited der Bahngesellschaft Amtrak.

Bus

Ohio läßt sich gut mit dem Bus bereisen. Die Busgesellschaft Greyhound unterhält insgesamt 41 Busstationen in Ohio.

Interstate

Ohio verfügt über ein gut ausgebautes Netz an Fernstraßen, welche den Bundesstaat mit anderen Bundesstaaten verbinden. In Ohio befinden sich die folgenden Interstate-Highways:

  • Interstate 70
  • Interstate 71
  • Interstate 74
  • Interstate 75
  • Interstate 76
  • Interstate 77
  • Interstate 80
  • Interstate 90
  • Interstate 270
  • Interstate 271
  • Interstate 275
  • Interstate 277
  • Interstate 280
  • Interstate 470
  • Interstate 471
  • Interstate 475
  • Interstate 480
  • Interstate 490
  • Interstate 670
  • Interstate 675
  • Interstate 680

Flughäfen

Im Bundesstaat Ohio befinden sich die folgenden bedeutenderen Flughäfen:[1]

  • Cleveland Hopkins International Airport/CLE
  • Port Columbus International Airport/CMH
  • Dayton International Airport/DAY

Städte und größere Ortschaften

Akron

Akron ist die fünftgrößte Stadt in Ohio.

Columbus

Columbus ist die Hauptstadt Ohios.

Cleveland

Cleveland ist die zweitgrößte Stadt des Bundesstaates und war Ziel deutscher Einwanderung.

Cincinnati

Cincinnati galt als Anziehungspunkt deutscher Einwanderer.

Dayton

Dayton ist eine Hochburg der Opioidabhängigen in den Vereinigten Staaten (Opioidkrise).

Toloedo

Toledo war Schauplatz des Toledo-Krieges.[1]

Verweise

Fußnoten