Oberhausen

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfeil 1 start metapedia.png Dieser Artikel behandelt die Großstadt Oberhausen im Ruhrgebiet, zu anderen Orten namens Oberhausen siehe Oberhausen (Auswahlseite).

Oberhausen

Wappen von Oberhausen
Staat: Deutsches Reich
Landkreis: Kreisfreie Stadt
Provinz: Rheinprovinz
Einwohner (2009): 214.024
Bevölkerungsdichte: 2.775 Ew. p. km²
Fläche: 77,11 km²
Höhe: 42 m ü. NN
Postleitzahl: 46001–46149
Telefon-Vorwahl: 0208
Kfz-Kennzeichen: OB
Koordinaten: 51° 28′ N, 6° 52′ O
Oberhausen befindet sich entweder unter Fremdherrschaft oder wird durch die BRD oder BRÖ staatsähnlich verwaltet.
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Düsseldorf
Bürgermeister: Klaus Wehling (SPD)

Oberhausen ist eine in der Niederrheinischen Tiefebene gelegene deutsche Stadt. Sie hat den Status einer kreisfreien Stadt, zählt zum westlichen Ruhrgebiet und liegt heutzutage im BRD-Bundesland Nordrhein-Westfalen im Regierungsbezirk Düsseldorf.

Bekannte, in Oberhausen geborene Personen

  • Karl Bastian (1915–1944), SS-Hauptsturmführer und Ritterkreuzträger des Zweiten Weltkrieges
  • Daniel Düngel (geb. 1976), BRD-Politiker (Piratenpartei)
  • Martina Fietz (geb. 1959), Journalistin und Parlamentskorrespondentin
  • Heinrich Imbusch (1878–1945), Gewerkschaftsführer und Politiker (Zentrumspartei)
  • Erich Kempka (1910–1975), Offizier der SS, 1936–1945 ständiger Fahrer Adolf Hitlers, Chef des Kraftfahrzeugparks des FBK sowie Angehöriger des Führer-Begleit-Kommandos
  • Christoph Landscheidt (geb. 1959), Politiker (SPD) und Bürgermeister der Stadt Kamp-Lintfort im Kreis Wesel
  • Will Quadflieg (1914–2003), Schauspieler
  • André Schmitz (geb. 1957), BRD-Politiker (SPD); Staatssekretär im Ministerium für Kultur
  • Dirk Zimmermann (geb. 1971), Revisionist

Verweise