Schütte, Johann

Aus Metapedia
(Weitergeleitet von Johann Schütte)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Johann Schütte.jpg

Johann Heinrich Karl Schütte (Lebensrune.png 26. Februar 1873 in Osternburg bei Oldenburg; Todesrune.png 29. März 1940 in Dresden) war ein deutscher Luftschiffkonstrukteur. Gemeinsam mit Karl Lanz war er Gründer der Luftschiffbau Schütte-Lanz.

Fest der Flieger 1934 im Zoologischen Garten, Berlin; Pioniere der Luftfahrt wurden geehrt: von links nach rechts: Robert Thelen, Walter Mackenthun, Geheimer Rat Johann Schütte, Bruno Loerzer (Präsident des DLV), Staatsekretär Erhard Milch, Prof. von Parseval und Hans Grade

Leben

Im Jahre 1892 erfolgte seine Immatrikulation an der Technischen Hochschule Berlin Charlottenburg und am 2. Februar 1898 der Abschluß des Schiffbaustudiums. Danach war er beim Norddeutschen Lloyd und an der Hochschule in Danzig tätig.

Er führte umfassende Untersuchungen zu Schiffsformen und den Rollbewegungen von Schiffen durch und galt durch diese Erkenntnisse als Experte im Bereich der Hydrodynamik. Außerdem erfand Schütte den Pallographen, der zur Messung von Schiffsschwingungen diente sowie den Schütte-Kessel, einen neuartigen Schiffszylinderkessel.

In der Zeit von 1908 bis 1914 widmete er sich verstärkt dem Luftschiffbau und brachte auch hier Verbesserungen des Starrluftschiffs hervor. Sein Unternehmen baute zwei Luftschiffe (SL1 und SL2), die sich von den herkömmlichen unter anderem durch ihre stromlinienförmigen Körper unterschieden. Die neuartige Gerippekonstruktion aus Holz führte zu einer verbesserten Aerodynamik und folglich zu einer größeren Geschwindigkeit. Schütte-Lanz-Luftschiffe waren in vielen Bereichen den Zeppelin-Luftschiffen voraus, konnten jedoch nicht an deren Erfolge anknüpfen.

Werke (Auswahl)

Der Luftschiffbau Schütte-Lanz 1909-1925.jpg
  • Der Luftschiffbau Schütte-Lanz 1909-1925, 1926 (Nachdruck im Oldenbourg-Verlag, München 1984)

Literatur

  • Joh. Friedrich Jahn: „Technischer Nachlaß Johann Schütte. Ein Bericht“, 1978
  • Jürgen Bleibler, Zeppelin-Museum: „Der Traum vom Fliegen. Johann Schütte, ein Pionier der Luftschiff-Fahrt“, ISBN 3-89598-693-3

Verweise