Kampfgeschwader 54

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baum metapedia.png
Dieser Artikel oder Unterabschnitt ist noch sehr kurz und befindet sich gerade im Aufbau bzw. bedarf einer Überarbeitung oder Erweiterung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
→ Du kannst ihn hier bearbeiten.

Das Kampfgeschwader war ursprünglich mit Heinkel He 111 (P-2) und Junkers Ju 88 (verschiedene Ausführungen sowie Sonderausführungen), zuletzt für den Endkampf im Rahmen der Reichsluftverteidigung als Jagdgeschwader mit Messerschmitt Me 262 (A-1a, A-2a und B-1a) ausgestattet.

Personen

Geschwaderkommodore

Dienstgrad Name Zeit
Oberst Walter Lackner 1. Mai 1939 bis 22. Juni 1940
Oberstleutnant Otto Höhne 22. Juni 1940 bis 23. November 1941
Oberstleutnant Walter Marienfeld 23. November 1941 bis 1. April 1943
Oberstleutnant Volprecht Riedesel Freiherr zu Eisenbach 1. April 1943 bis 27. Februar 1945
Major Hansgeorg Bätcher 27. Februar 1945 bis Ende

Weitere