Sansibar

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfeil 1 start metapedia.png Für den Ort siehe Sansibar (Stadt)
Sansibar und Deutsch-Ostafrika

Sansibar ist eine Insel vor Deutsch-Ostafrika im Indischen Weltmeer. Die Insel liegt 40 km vom afrikanischen Festland entfernt und ist ca. 85 km lang und 30 km breit. Sie gehört heutzutage politisch zum Negerstaat Tansania.

Geschichte

Am 10. August 1890 konnte Kaiser Wilhelm II. auf friedlichem Wege die Rückgabe der Insel Helgoland an Deutschland erwirken. England trat die annektierte deutsche Nordseeinsel im „Helgoland-Sansibar-Vertrag“ wieder an das Deutsche Reich ab, wofür das Deutsche Reich jedoch auf seine Ansprüche auf das vor der Küste von Deutsch-Ostafrika liegende Sultanat Sansibar und weitere Rechte in Ostafrika verzichten mußte. Entgegen einer — wohl aufgrund des Vertragsnamens erzeugten fälschlichen Vorstellung — wurde nicht Sansibar (bei welchem das Deutsche Reich lediglich Anspruch auf gleichberechtigte Handelsbedingungen erhob) unmittelbar gegen Helgoland sowie den Caprivizipfel eingetauscht, sondern Deutsch-Witu.

Siehe auch

Meine Werkzeuge