Gomez, Mario

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Fußballspieler Mario Gomez Garcia

Mario Gomez Garcia (Lebensrune.png 10. Juli 1985 in Riedlingen, Deutsches Reich) ist ein Fußballspieler halbdeutscher Abstammung, der seit 2007 für die BRD-Auswahl spielt. Gomez ist der Sohn einer deutschen Mutter und eines spanischen Vaters. Er durchlief zahlreiche DFB-Jugendauswahlmannschaften und spielte bis zur Spielzeit 2012/13 beim FC Bayern München. Am 8. Juli 2013 wurde der Wechsel von Mario Gomez zum italienischen Verein AC Florenz bekannt[1].

Werdegang

Mario Gomez spielt seit seiner Jugend in Süddeutschland. 2009 wechselte er für eine geschätzte Ablösesumme von 30 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zum FC Bayern München. Er gilt als einer der torgefährlichsten Strafraumstürmer Europas und wurde 2011 mit 28 Toren Torschützenkönig der Fußball-Bundesliga.

2013 sicherte sich der AC Florenz für eine Gesamtablösesumme von ca. 20 Millionen Euro die Dienste des Torjägers. Zuvor erzielte Gomez in 236 Bundesligaspielen 138 Tore.

Gomez gewann mit seinen Mannschaften zahlreiche nationale Titel, war Teilnehmer der Fußballweltmeisterschaft 2010 und der Fußballeuropameisterschaft 2012, wo er drei Tore erzielte. Bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 gehörte er zum Kader, spielte aber keine dominierende Rolle.

Am 30. Juli 2015 wurde Gómez bis zum Ende der Spielzeit 2015/16 an Beşiktaş Istanbul verliehen.[2]

Nachdem Gomez in der Türkei mit 26 Treffern Torschützenkönig wurde, wechselte er zurück in die Bundesliga zum VfL Wolfsburg. Er begründete diesen Wechsel mit den politischen Verhältnissen in der Türkei.[3][4] Anfang 2018 kehrte Gomez zu seinem Jugendverein VfB Stuttgart zurück.

Sonstiges

Gomez besitzt einen BRD-Paß und die spanische Staatsangehörigkeit. Er war neun Jahre mit der deutschen Pharmazie-Studentin Silvia Meichel liiert, bevor im Dezember 2012 die Trennung bekannt wurde[5]. Er ist seit dem Sommer 2016 mit dem deutschen Fotomodell Carina Wanzung verheiratet.[6] Gomez bezeichnet sich selbst als etwas eitel und war als Fotomodell für die Firma „Boss“ tätig.

Verweis

Fußnoten

  1. Süddeutsche Zeitung, 8. Juli 2013
  2. Mario Gomez zieht ins Altenheim der Fußballstars, Die Welt, 29. Juli 2015
  3. Gomez verlässt Türkei wegen politischer Situation, Die Zeit, 20. Juli 2016
  4. Gomez wechselt zum VfL Wolfsburg, Der Spiegel, 17. August 2016
  5. Focus, 7. Dezember 2012
  6. Gomez heiratet in München, Süddeutsche Zeitung, 22. Juli 2016