Hoppegarten

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfeil 1 start metapedia.png Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum Ortsteil der Stadt Müncheberg siehe Hoppegarten (Müncheberg).

Hoppegarten

Staat: Deutsches Reich
Gau: Mark Brandenburg
Landkreis: Märkisch-Oderland
Provinz: Brandenburg
Einwohner (31. Dez. 2018): 18.048
Bevölkerungsdichte: 564 Ew. p. km²
Fläche: 31,98 km²
Höhe: 54 m ü. NN
Postleitzahl: 15366
Telefon-Vorwahl: 03342, 030
Kfz-Kennzeichen: MOL, FRW, SEE, SRB
Koordinaten: 52° 30′ N, 13° 38′ O
Hoppegarten befindet sich entweder unter Fremdherrschaft oder wird durch die BRD oder BRÖ staatsähnlich verwaltet.
Bundesland: Brandenburg

Hoppegarten ist eine deutsche Gemeinde im Kreis Märkisch-Oderland in Brandenburg.

Geographie

Lage

Hoppegarten liegt im Westen des Kreises Märkisch-Oderland und ist durch einen nach Osten hervorragenden „Sporn“ des Berliner Bezirks Marzahn-Hellersdorf zweigeteilt: im Norden der Ortsteil Hönow, im Süden die Ortsteile Dahlwitz-Hoppegarten und Münchehofe. Die Gemeinde grenzt im Nordwesten und Norden an die Gemeinde Ahrensfelde, im Osten an die Stadt Altlandsberg und an die Gemeinde Neuenhagen bei Berlin, im Südosten an Schöneiche bei Berlin, im Süden an den Berliner Bezirk Treptow-Köpenick und im Westen an den Bezirk Marzahn-Hellersdorf (Berlin).

Gliederung

Hoppegarten gliedert sich laut Hauptsatzung in die drei Ortsteile:

und die Wohnplätze Heidemühle, Hönow Dorf, Hönow Nord, Hönow Süd, Mönchsheim, Neubirkenstein und Ravenstein.