Kaiserin Friedrich

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Viktoria, preußische Kronprinzessin und spätere Kaiserin Friedrich (u. a. mit Luisen-Orden); Gemälde von Franz Xaver Winterhalter, 1867

Adelaide Marie Luise Viktoria von Preußen (auch: Viktoria „Vicky“ Adelheid Marie Luise; Lebensrune.png 22. November 1840 in London; Todesrune.png 5. August 1901 in Friedrichshof) war Tochter des Prinzen Albert von Sachsen-Coburg und Gotha und der englischen Queen Victoria. Sie war seit 1858 Kronprinzessin Friedrich sowie im Jahr 1888 für 99 Tage in ihrer Eigenschaft als Gemahlin Friedrichs III. Königin von Preußen und Deutsche Kaiserin. Nach dessen Tode wurde sie weiterhin als Kaiserin und Königin Friedrich verehrt.

Leben

Kronprinzessin Friedrich im Jahre 1866
Viktoria von Preußen

Nach ihrer Heirat 1858 mit Kronprinz Friedrich Wilhelm wohnten die Vermählten in Bornstedt bei Potsdam. Ihr ältester Sohn war der bislang letzte deutsche Kaiser Wilhelm II.. Im Jahre 1873 stand sie als Kronprinzessin Modell für die Hauptfigur der Siegessäule in Berlin.

Militär

Kaiserin Friedrich war Ehrenoberst des 2. Leib-Husaren-Regimentes „Königin Viktoria von Preußen“ Nr. 2, der Totenkopfhusaren der Preußischen Armee.

Einführung

Bildnis der Kaiserin Friedrich in Witwentrauer, Ritterin des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler

Einführung in ihr Leben: [1]

Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog - Kaiserin Friedrich 01.jpg
Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog - Kaiserin Friedrich 02.jpg
Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog - Kaiserin Friedrich 03.jpg
Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog - Kaiserin Friedrich 04.jpg
Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog - Kaiserin Friedrich 05.jpg
Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog - Kaiserin Friedrich 06.jpg
Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog - Kaiserin Friedrich 07.jpg
Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog - Kaiserin Friedrich 08.jpg
Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog - Kaiserin Friedrich 09.jpg
Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog - Kaiserin Friedrich 10.jpg
Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog - Kaiserin Friedrich 11.jpg
Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog - Kaiserin Friedrich 12.jpg
Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog - Kaiserin Friedrich 13.jpg
Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog - Kaiserin Friedrich 14.jpg
Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog - Kaiserin Friedrich 15.jpg


Denkmal

Über das Denkmal am Brandenburger Tor (zumeist der Siegesallee zugerechnet): [2]

Zentralblatt der Bauverwaltung - Denkmäler am Brandenburger Tor 01.jpg
Zentralblatt der Bauverwaltung - Denkmäler am Brandenburger Tor 02.jpg
Zentralblatt der Bauverwaltung - Denkmäler am Brandenburger Tor 03.jpg
Zentralblatt der Bauverwaltung - Denkmäler am Brandenburger Tor 04.jpg

Nachkommen

Viktoria von Sachsen-Coburg und Gotha hatte gemeinsam mit ihrem Mann acht Kinder:

Auszeichnungen (Auszug)

Siehe auch

Literatur

  • 96-book.png PDF Jarno Jessen: Die Kaiserin Friedrich, 1907 Für Nicht-USA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!
  • Paul Bailleu: Victoria, Kaiserin und Königin Friedrich in: Hohenzollern-Jahrbuch. Forschungen und Abbildungen zur Geschichte der Hohenzollern in Brandenburg-Preussen, 1901 (PDF-Datei)

Verweise

Fußnoten

  1. Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog, Band 7, 1905, S. 451ff. (PDF-Datei) Für Nicht-USA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!
  2. Zentralblatt der Bauverwaltung, Band 23, 1903, S. 572ff. (PDF-Datei) Für Nicht-USA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!