Virchow, Rudolf

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rudolf Virchow.jpg

Rudolf Ludwig Karl Virchow (Lebensrune.png 13. Oktober 1821 in Schivelbein; Todesrune.png 5. September 1902 in Berlin) war ein deutscher Arzt.

Leben

Zu seinem Wirken heißt es:[1]

„Rudolf Virchow wurde am 13. Oktober 1821 zu Schivelbein in Pommern geboren. Er studierte an der Berliner Universität Medizin, wurde 1846 Prorektor an der Charite und 1847 Privatdozent. Im Jahre 1848 schloß er sich der politischen Bewegung an, er bekannte sich offen als Demokrat und trat energisch in Wort und Schrift für eine medizinische Reform ein. Diese politische Betätigung hatte zur Folge, daß er Ostern 1849 vorübergehend seiner Stelle an der Berliner Universität entsetzt wurde. Um so freudiger nahm er im Herbste desselben Jahres einen Ruf an die Universität Würzburg an, zu deren hervorragendsten Lehrern er bald gehörte. (...) Nach siebenjähriger Tätigkeit in Würzburg wurde Virchow im Herbste 1856 an die Berliner Universität zurückgerufen, an der er nun als Direktor des pathologischen Institutes bis zu seinem am 5. September 1902 erfolgten Tode wirkte.“


Kurze Einführung in Leben und Werk:[2]

Handbuch der Geschichte der Medizin - Virchow 01.jpg
Handbuch der Geschichte der Medizin - Virchow 02.jpg
Handbuch der Geschichte der Medizin - Virchow 03.jpg
Handbuch der Geschichte der Medizin - Virchow 04.jpg
Handbuch der Geschichte der Medizin - Virchow 05.jpg
Handbuch der Geschichte der Medizin - Virchow 06.jpg


Zum 70. Geburtstag:[3]
(Zum vergrößern anklicken)

Naturwissenschaftliche Wochenschrift - Virchow 01.jpg
Naturwissenschaftliche Wochenschrift - Virchow 02.jpg
Naturwissenschaftliche Wochenschrift - Virchow 03.jpg


Nachruf:[4]
(Zum vergrößern anklicken)

Globus Band 82 - Virchow 01.jpg
Globus Band 82 - Virchow 02.jpg
Globus Band 82 - Virchow 03.jpg
Globus Band 82 - Virchow 04.jpg


Weiteres

Erinnerung an Rudolf Virchow.jpg

Rudolf Virchow beschäftigte sich als junger Mann in den Jahren 1843 und 1844 mit Studien zur Geschichte seiner Vaterstadt Schivelbein in Pommern. Drei Aufsätze (über das Karthaus in Schivelbein, zur Geschichte von Schivelbein, Schivelbeiner Altertümer) erschienen damals oder etwas später in den „Baltischen Studien“. Diese wurden von der Gesellschaft für Pommersche Geschichte und Altertumskunde später als Buch erneut gedruckt. Das Büchlein enthält auch ein Bild Virchows im 28. Lebensjahr.

Werke (Auswahl)

  • Die Urbevölkerung Europa’s (PDF-Datei)
  • Darstellung der Lehre von den Trichinen, mit Rücksicht auf die dadurch gebotenen Vorsichtsmaßregeln, für Laien und Aerzte (PDF-Datei)
  • Mittheilungen über die in Oberschlesien herrschende Typhus-Epidemie (PDF-Datei)
  • Hundert Jahre allgemeiner Pathologie (PDF-Datei)
  • Sammlung gemeinverständlicher wissenschaftlicher Vorträge (In Auswahl auf Archive.org)
  • Die Einheitsbestrebungen in der wissenschaftlichen Medicin (PDF-Datei)
  • Gesammelte Abhandlungen zur wissenschaftlichen Medicin (PDF-Datei)
  • Ueber die Natur der constitutionell-syphilitischen Affectionen (PDF-Datei)
  • Ueber die Kanalisation von Berlin. Gutachen der Königl. wissenschaftlichen Deputation für das Medicinalwesen nebst einem Nachtrage mit zusätzlichen Bemerkungen (PDF-Datei)
  • Canalisation oder Abfuhr? Eine hygienische Studie (PDF-Datei)
  • Göthe als Naturforscher und in besonderer Beziehung auf Schiller, eine Rede nebst Erläuterungen (PDF-Datei)
  • Archiv für pathologische Anatomie und Physiologie und für klinische Medizin (In Auswahl auf Archive.org)
  • Die krankhaften Geschwülste; dreissig Vorlesungen (In Auswahl auf Archive.org)
  • Die Sections-Technik im Leichenhause des Charité-Krankenhauses (PDF-Datei)
  • Reinigung und Entwässerung Berlins (PDF-Datei)
  • Der erste Sanitätszug des Berliner Hülfs-Vereins für die deutschen Armeen im Felde 1870 (PDF-Datei) Für Nicht-USA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!
  • Handbuch der speciellen Pathologie und Therapie (In Auswahl auf Archive.org)
Rudolf Virchow (Unterschrift).jpg
  • Die Noth im Spessart: eine medicinisch-geographisch-historische Skizze : vorgetragen in der Physicalisch-Medicinischen Gesellschaft in Würzburg am 6. und 13. März 1852 (PDF-Datei)
  • Johannes Müller, eine Gedächtnissrede. Gehalten bei der Todtenfeier am 24. Juli 1858 (PDF-Datei)
  • Gedächtnissrede auf Joh. Lucas Schönlein. Gehalten am 23. Januar 1865 (PDF-Datei)
  • Ueber die Erziehung des Weibes für seinen Beruf: Eine Vorlesung gehalten am 20. Februar 1865 (PDF-Datei)
  • Ueber die nationale Entwickelung und Bedeutung der Naturwissenschaften. Rede gehalten in der zweiten allgemeinen Sitzung der Versammlung deutscher Naturforscher und Aerzte zu Hannover am 20. September 1865 (PDF-Datei)
  • Ueber Nahrungs- und Genußmittel: Vortrag, gehalten im Saale des Berliner Handwerker-Vereins 1868 (PDF-Datei)
  • Ueber den Hungertyphus und einige Verwandte Krankheitsformen: Vortrag gehalten am 9 Februar 1868 (PDF-Datei)
  • Die siamesischen Zwillinge. Vortrag gehalten vor der Berliner medicinischen Gesellschaft am 14. März 1870 (PDF-Datei)
  • Die Fortschritte der Kriegsheilkunde besonders im Gebiete der Infectionskrankheiten. Rede, gehalten zur Feier des Stiftungstages de militär-ärztlichen Bildungs-Anstalten am 2. August 1874 (PDF-Datei)
  • Die Freiheit der Wissenschaft im modernen Staat: Rede gehalten in der dritten allgemeinen Sitzung der fuenfzigsten Versammlung deutscher Naturforscher und Aerzte zu Muenchen am 22. September 1877 (PDF-Datei)
  • Die Cellularpathologie in ihrer Begründung auf physiologische und pathologische Gewebelehre (PDF-Datei)
  • Vier Reden über Leben und Kranksein (PDF-Datei)
  • Morgagni und der anatomische Gedanke, Rede gehalten am 30. März 1894 (PDF-Datei)
  • Briefe an seine Eltern, 1839 bis 1864 (PDF-Datei)

Literatur

  • Paul Diepgen: Rudolf Virchow, in: Willy Andreas / Wilhelm von Scholz (Hg.): Die Großen Deutschen. Neue Deutsche Biographie. Propyläen Verlag, Berlin, 4 Bde. 1935–1937, 1 Ergänzungsbd. 1943; Fünfter Band, S. 368–375
  • Wolf Becher: Rudolf Virchow; eine biographische Studie (1891) (PDF-Datei)
  • Carl Posner: Rudolf Virchow (1921) (PDF-Datei)
  • Wilhelm von Waldeyer-Hartz: Gedächtnissrede auf Rudolf Virchow (1903) (PDF-Datei)
  • Johannes Orth: Gedächtnissrede auf Rudolf Virchow Gehalten in der Gesellschaft der Charité-Aertze am 6. November 1902 (PDF-Datei)
  • Felix Jacob Marchand: Rudolf Virchow als Pathologe (1902) (PDF-Datei)

Fußnoten

  1. Vierteljahrsschrift der Naturforschenden Gesellschaft in Zürich, Band 47, 1902, S. 441 (Netzbuch) Für Nicht-USA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!
  2. Max Neuburger: Handbuch der Geschichte der Medizin, Band 2, 1903, S. 536ff: (PDF-Datei) Für Nicht-USA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!
  3. Henry Potonié, Felix Koerber: Naturwissenschaftliche Wochenschrift, Band 6, 1891, No. 41, S. 411ff. (PDF-Datei) Für Nicht-USA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!
  4. Globus, Band 82, 1902, No. 11, S. 165ff. (PDF-Datei) Für Nicht-USA-Bewohner nur mit US-Proxy abrufbar!