Unsere kleine Frau

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

FILM

Unsere kleine Frau.jpg
Filmdaten
Originaltitel: Unsere kleine Frau
Produktionsland: Deutsches Reich
Erscheinungsjahr: 1938
Laufzeit: 88 Minuten
Sprache: Deutsch
IMDb: deueng
Stab
Regie: Paul Verhoeven
Regieassistenz: Eduard Hein
Drehbuch: Otto Ernst Lubitz,
Paul Verhoeven
Musik: Cesare Andrea Bixio
Ton: Otto Untersalmberger
Kamera: Carlo Montuori
Bauten: Otto Gülstorff,
Gastone Medin (italienische Version)
Schnitt: Fernando Tropea
Besetzung
Darsteller Rolle
Albert Matterstock Herbert Warren
Käthe von Nagy Dodo, seine Frau
Paul Kemp Bobby Brown
Jola Jobst Angelika
Georg Alexander Dr. Elliot
Grethe Weiser Yvonne Donald
Lucie Englisch Fanny, Frau Dr. Elliot
Rudolf Platte Tommy Belden, Maler
Paul Verhoeven Hogg
Heinrich Fuchs Durkee
Ernst Legal Polizeisergeant
Ernst Rotmund Bobberligh
Hans Junkermann Evans, Faktotum im Hause Warren
Gerd Høst
Hanne Mertens
Carla Sveva
Oreste Bilancia
Rio Nobile
Giulio Benassati
Jole Urbani
Paul Westermeier
Elisabeth Flickenschildt

Unsere kleine Frau  ist eine deutscher- italienische Spielfilm von 1938. Die Uraufführung war am 11. September 1938.

Handlung

Quelle
Folgender Text ist eine Quellenwiedergabe. Unter Umständen können Rechtschreibfehler korrigiert oder kleinere inhaltliche Fehler kommentiert worden sein. Der Ursprung des Textes ist als Quellennachweis angegeben.

Yvonne möchte Herbert, einen Frauenliebling, der mit Bobby einen Antiquitätenladen hat, gerne erobern. Beide Freunde reisen nach Ägypten, nachdem Bobby sich noch mit Angelika verlobte. Yvonne läßt Herbert auch in der Sahara, seine Rolle und so schickt er sie mit Bobby auf Reisen und heiratet Dobo, eine einfache, reizende Frau, die bald im Mittelpunkt des Interesses steht.

Die sogenannte „schwarze Käthe“ erschwert die Situation durch ihre Erpressung und verwickelt wird auch durch die abwechselnde Schwärmerei der beiden Freunde und Tommys für Dodo. Aber schließlich geht alles gut aus und auch die „schwarze Käthe“ wird unschädlich gemacht.

Nach dem Theaterstück "Our little Wife" von Avery Hopwood.

Meine Werkzeuge