Estland

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Baum metapedia.png
Dieser Artikel oder Unterabschnitt ist noch sehr kurz und befindet sich gerade im Aufbau bzw. bedarf einer Überarbeitung oder Erweiterung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
→ Du kannst ihn hier bearbeiten.
Estland
Basisdaten
Fahne von Estland.png
Nationalflagge
Wappen von Estland.png
Wappen
Hauptstadt: Tallinn (deutsch Reval)
Fläche: 45.227 km²
(5,2% zusätzlich sind von Rußland okkupiert)
Einwohner: 1 340 021
(1. Januar 2010)
Politik
Staatsoberhaupt:
  • - Toomas Hendrik Ilves
Regierungschef:
  • - Andrus Ansip
Karte

Estland (estnisch Eesti) ist eine Nation in Nordeuropa. Das Land ist das nördlichste des Baltikums. Es grenzt im Süden an Lettland, im Osten an Rußland sowie im Norden und Westen an die Ostsee. Die Esten sind nah verwandt mit den Finnen, die erstnische Sprache hat daher viele Gemeinsamkeiten mit dem Finnischen. Geschichtlich gibt es viele kulturelle Verbindungen mit Deutschland, die durch den Deutschen Orden bedingt sind.

Der estnische Staat ist seit dem 1. Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union, seit dem 29. März 2004 Mitglied der NATO.

Estland ist schon seit 12.000 Jahren mit estnischen Stämmen besiedelt.

Inhaltsverzeichnis

Berühmte Personen aus Estland

Zitat

  • „Auch in den Estländern ist viel germanisches Blut. Die Estländer sind das beste von den baltischen Völkern, dann kommen die Litauer, zuletzt die Letten.“ - Adolf Hitler[1]

Verweise

Literatur

  • Revalsche Zeitung: Estland-Deutschland-Sondernummer 1938
  • Eugen von Stieda: „Livland-Estland-Ausstellung; zur Einführung in die Arbeitsgebiete der Ausstellung“ (1918) (PDF-Datei)

Fußnoten

  1. In: Monologe im Führerhauptquartier - die Aufzeichnungen Heinrich Heims, herausgegeben von Werner Jochmann, Wilhelm Heyne Verlag, München 1980, ISBN 3-453-01600-9 (Aufzeichnung vom 11./12.07.1941, Seite 42)
Meine Werkzeuge