Bromberg (Posen)

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bromberg

Wappen
Staat: Deutsches Reich
Gau: Danzig-Westpreußen
Landkreis: Kreisfreie Stadt
Provinz: Posen
Einwohner (2010): 57.696
Bevölkerungsdichte: 329 Ew. p. km²
Fläche: 175 km²
Höhe: 60 m ü. NN
Koordinaten: 53° 7′ N, 18° 0′ O
Flucht.jpg
Bromberg befindet sich seit 1945 unter Fremdherrschaft. Das Gebiet ist von Polen vorübergehend besetzt, die einheimische Bevölkerung wurde vertrieben oder ermordet und deren Eigentum gestohlen.

Bromberg ist eine deutsche Stadt in Posen. Bekannt wurde die Stadt vor allem durch das Massaker von Polen an den dortigen deutschen Bewohnern, dem Bromberger Blutsonntag.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Stadt Bromberg wurde um 1327 vom Deutschen Orden begründet, war im Mittelalter durch ihren Getreidehandel sehr wichtig und ein Stapelplatz der Danziger Kaufleute. Später unter polnischer Herrschaft geriet die Stadt in Verfall und wurde auch 1701–1711 durch die Pest fast ganz entvölkert.

Am 6. November 1657 schlossen Brandenburg und Polen hier den sogenannten Vertrag von Bromberg ab, demgemäß die Souveränität Brandenburgs über Preußen von Polen anerkannt, Lauenburg samt Bütow jenem Staat zum Lehen gegeben und außerdem die Stadt Elbing und das Amt Draheim an Brandenburg verpfändet wurde.

Die erste polnische Teilung von 1772 brachte Bromberg, das damals nur noch 500 Einwohner zählte, mit dem ganzen Netzedistrikt 1772 an Preußen. Seit den Zeiten Friedrichs des Großen stieg Bromberg, namentlich infolge der Anlage des Kanals (→ Bromberger Kanal), zu einer betriebsamen Handelsstadt auf. Die Zahl der Einwohner, die im Jahre 1843 bereits wieder 8.878 betrug, verfünffachte sich etwa bis zum Ende des 19. Jahrhunderts.

Bekannte, in Bromberg geborene Personen

In Bromberg geborene Nichtdeutsche

  • Radosław Sikorski (geb. 1963), polnischer deutschfeindlicher Journalist, Politiker, ehemaliger Verteidigungs- sowie Außenminister

Bildergalerie

Literatur

  • Ludwig Christoph Franz Kühnast: Historische Nachrichten über die Stadt Bromberg. Von der Gründung der Stadt bis zur Preußischen Besitznahme. Druck und Verlag von Ernst Siegfried Mittler; Bromberg, Berlin und Posen, 1837 (Netzbuch)

Fußnoten

Meine Werkzeuge