Spanuth, Jürgen

Aus Metapedia
(Weitergeleitet von Jürgen Spanuth)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jürgen Spanuth (1907–1998)

Jürgen Georg Ferdinand Spanuth (Lebensrune.png 5. September 1907 in Leoben, Steiermark; Todesrune.png 17. Oktober 1998) war ein deutscher Altphilologe und evangelischer Theologe, der auch einige Semester Archäologie studiert hatte. Bekannt wurde er durch seine Atlantis-Theorie.

Wirken

Jürgen Spanuth stammte aus Süddeutschland (Österreich) und war an der Nordseeküste (Schleswig-Holstein) als Pfarrer tätig. Er ging dem vom antiken griechischen Philosophen Platon überlieferten Atlantisbericht des Solon nach und kam zu dem überraschenden Schluß, daß die sagenhafte Insel der Atlanter zum Teil die heutige deutsche Nordseeinsel Helgoland (welche ehedem weit größer als heute war) sei und die alten Nordvölker jene waren, die als sogenannte „Seevölker“ im 13./12. Jahrhundert v. d. Z. in den Mittelmeerraum eindrangen und sogar Ägypten bedrohten. Sie hätten wegen einer Naturkatastrophe, eben jenes Untergangs von Atlantis, ihren Lebensraum verlassen müssen und seien als Kulturbringer (Runenschrift, Schiffbau, Waffentechnik) nach Süden gewandert.

Spanuths These wurde und wird jedoch trotz ihrer detaillierten Beweiskette von der herrschenden etablierten Lehrmeinung abgelehnt, vermutlich vorwiegend, da es in der BRD und darüber hinaus politisch-weltanschaulich nicht opportun war und ist, nordisch geprägte Völker als Kulturbringer der weniger nordisch geprägten Völker zu betrachten.

Der Hauptgegner Spanuths war Karl Gripp.[1]

Asgard und Atlantis

Die Atlanter (Spanuth).jpg

Jürgen Spanuth legte in seiner Atlantis-Theorie dar, daß das in der Edda beschriebene Asgard Basilea, die untergegangene Königsinsel des sagenhaften Reichs der Atlanter, gewesen sei. Es habe zwischen Helgoland und Eiderstedt gelegen, und Gesteinsfelder am Meeresgrund könnten Trümmer jener einstigen Hochkultur sein, die noch ihrer Wiederentdeckung harren.

Werke

  • Atlantis, 1965 (Netzbuch)
  • Die Atlanter. Volk aus dem Bernsteinland, Seite 338ff. 6. Aufl. 1998 (Orig. 1976), Grabert-Verlag, Tübingen. ISBN 3878470347 (Netzbuch)
  • Das enträtselte Atlantis, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, Stuttgart 1953 (Netzbuch)
  • … und doch Atlantis enträtselt Eine Entgegnung von Jürgen Spanuth (1957) (Netzbuch)
  • Die Rückkehr der Herakliden (1989) (Netzbuch)
  • Die Phönizier Ein Nordmeervolk im Libanon (1985) (Netzbuch)
  • Die Philister Lehrmeister Und Widersacher Der Israeliten (1980) (Netzbuch)

Verweise

Fußnoten