Löwrick, Karl

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karl Löwrick.jpg

Karl Löwrick (Lebensrune.png 8. November 1894 in Podlechen, Kreis Rastenburg; Todesrune.png 8. April 1945 in Pillau)[1] war ein deutscher Generalleutnant und Träger des Eichenlaubes zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes.

Wirken

Das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes erhielt er am 5. August 1940, das Eichenlaub zum Ritterkreuz am 17. Mai 1943.

Auszeichnungen

Verweise

Fußnoten