2003

Aus Metapedia

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

BRD

VSA

  • 5. Februar: Der amerikanische Außenminister Colin Powell beschuldigt im VN-Sicherheitsrat den Irak, geheime biologische und chemische Massenvernichtungswaffen zu besitzen und mit Al-Qaida zusammenzuarbeiten
  • 27. Februar: Der Architekt Daniel Libeskind gewinnt mit seinem Entwurf den Wettbewerb um den Neubau des World Trade Center.
  • 1. März: Die Türkei verweigert per Parlamentsbeschluß die geplante Stationierung von VS-Truppen im Falle eines Irakkrieges in ihrem Land.
  • 20. März: Kriegserklärung der VSA und Großbritanniens an den Irak. Beginn des Irakkrieges
  • 9. April: Amerikanische Truppen nehmen das Zentrum von Bagdad ein
  • 1. Mai: VS-Präsident George W. Bush erklärt an Bord des Flugzeugträgers "Abraham Lincoln" die Kampfhandlungen im Irak für beendet
  • 24. Juli: In einem Untersuchungsbericht übt der VS-Kongreß in Washington Kritik an der Tätigkeit der Geheimdienste im Vorfeld der Terroranschläge vom 11. September 2001
  • 7. Oktober: Der deutschstämmige Schauspieler Arnold Schwarzenegger gewinnt für die Republikaner mit 48,6 % der Stimmen die Gouverneurswahl in Kalifornien.

EU

  • 8. März: Volksabstimmung in Malta: 53,6 % stimmen für den Beitritt des Landes zur EU
  • 23. März: Die Slowenen stimmen mit 89 % der Wähler für den Beitritt ihres Landes zur EU
  • 13. April: In Ungarn stimmen 83,8 % der Wähler für den EU-Beitritt
  • 16. April: Die Europäische Gemeinschaft (bislang 15 Staaten) besiegelt in Athen die größte Erweiterungsrunde ihrer Geschichte. Die zehn neuen Mitglieder sind: Estland, Lettland, Litauen, Tschechei, Polen, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Malta und Zypern.
  • 11. Mai: Referendum in Litauen: 91 Prozent für den Beitritt zur EU
  • 17. Mai: Bei einer niedrigen Wahlbeteiligung von 52 Prozent stimmen 92 Prozent der slowakischen Wähler für den EU-Beitritt ihres Landes.
  • 8. Juni: 77,4 % der polnischen Wähler billigen den Beitritt ihres Landes
  • 15. Juni: In der Tschechei stimmen 77,3 % für den Beitritt
  • 14. September: In Estland Zustimmung von 67 Prozent für den EU-Beitritt
  • 20. September: Volksabstimmung in Lettland: 67 % für den Beitritt

Irak

  • 20. März: Einmarsch amerikanischer und britischer Truppen. Beginn des Irakkrieges
  • 9. April: Die Amerikaner erobern das Zentrum von Bagdad
  • 1. Mai: VS-Präsident George W. Bush erklärt den Irakkrieg für beendet
  • 22. Mai: Der Weltsicherheitsrat hebt die 1990 beschlossenen Sanktionen gegen den Irak auf
  • 7. Juli: In Anwesenheit des Zivilverwalters Paul Bremer konstituiert sich ein irakischer Stadtrat in Bagdad
  • 13. Juli: Der von den VSA eingesetzte Übergangsrat tritt zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen
  • 22. Juli: Udai und Kusai Hussein, die Söhne des gestürzten Diktators Saddam Hussein, werden bei einem Feuergefecht mit VS-Soldaten in Mossul getötet
  • 19. August: Bei einem Autobomben-Anschlag auf das VN-Hauptquartier in Bagdad werden 24 Menschen getötet
  • 14. Dezember: Die VSA geben die Festnahme des früheren irakischen Staatschefs Saddam Hussein in der Nähe seiner Heimatstadt Tikrit bekannt
Meine Werkzeuge