Ludwig der Blinde

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ludwig III. der Blinde (geb. um 880; gest. 928) war ein Sohn des Grafen Bosco von Vienne und Irmingard, der Tochter Kaiser Ludwigs II.

Leben

Der germanische Fürst war König von Niederburgund und Italien und wurde zum römischen Kaiser gekrönt. Der langobardische Adel hob ihn gegen Berengar aufs Schild. Bei seinem zweiten Italienzug wurde er von diesem besiegt, Berengar ließ ihn im Jahre 905 blenden.


Vorgänger Amt Nachfolger
Arnulf von Kärnten Römischer Kaiser Berengar von Friaul