Nationale Medien

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Distanzierung: Metapedia besitzt keinen deutschsprachigen Kurznachrichtenkanal im Weltnetz, auch nicht bei Telegram.
Wer auf einen solchen Kanal trifft, möge wissen, daß es sich um Piraterie mit unserem Namen handelt.


Unter nationalen Medien versteht man im engeren Sinn Medien aller Arten, die zum Wohle der eigenen Nation bzw. des Volkes sind. Im weiteren Sinn sind – im Gegensatz zu internationalen Medien – nur solche gemeint, die für den Raum einer Nation bzw. ein Land erstellt werden.

Zeitungen

Überregional
Schweiz
  • Zeit-Fragen – Untertitel: „Wochenzeitung für freie Meinungsbildung, Ethik und Verantwortung für die Bekräftigung und Einhaltung des Völkerrechts, der Menschenrechte und des Humanitären Völkerrechts“

Zeitschriften

Literatur Animation 2022 1.gif

Verlage

A bis D

E bis K

  • J.K. Fischer Verlag (ansässig in D-63571 Gelnhausen/Hessen)
  • Grabert-Verlag (historisch)
  • Hohenrain-Verlag (historisch)
  • Verlag Hohe Warte (Verweis) (Neuerscheinungen und klassische Bücher sowie die Zeitschrift „Mensch und Maß“ in der Tradition der Ludendorffer; ansässig in D-82396 Pähl/Bayern)
  • Jungeuropa Verlag (ansässig in D-01277 Dresden/Sachsen)
  • Karolinger Verlag (Verweis)
  • Klosterhaus-Verlag und Versand (ansässig in D-37194 Wahlsburg/Hessen)
  • Kopp-Verlag (ansässig in D-72108 Rottenburg am Neckar/Baden-Württemberg)

L bis Q

R bis Z

Versandhäuser

Literatur Animation 2022 2.gif
Nationale Schriften
BRD
Vereinigtes Königreich
Vereinigte Staaten
Ungarn

Bücher und Buchreihen

Portal:Bibliothek

Verweise

Projekte und Zusammenschlüsse / Vernetzungsinitiativen

Nationale Nachrichtenportale

Internationale Medien

Internationale Vernetzungsinitiativen

Kritische Aufklärung

AUF1 (auf1.tv), ein alternativer privater Fernsehsender aus Österreich – hier die Moderatorin Elsa Mittmannsgruber und Chefredakteur Stefan Magnet
  • Österreichischer Fernsehsender AUF1 (Verweis) – netzbasiert, mit Videoangebot – thematisch-inhaltlich nicht auf Österreich beschränkt
  • Fassadenkratzer Verweis – Netztagebuch von Herbert Ludwig, Selbstdarstellung
  • Verschwiegene Geschichte
  • anbruch – Magazin für Kultur & Künftiges Verweis – Selbstbeschreibung: „Unter der Betondecke eines genormten Kulturbetriebes wächst eine neue Generation. Hier schaffen Literaten und Studenten, Kreative und Suchende mit eigenen Köpfen geistige Freiräume. Sie schlagen Schneisen für unverdrehte Blicke auf Literatur und Kunst, Philosophie und Gesellschaft.“
  • „Die Demokratie in den Zeiten des Feminismus“ (Verweis) – feminismuskritische Netzpräsenz
  • Freies Europa (Verweis)
  • Morgenwacht – für freie europäische Völker – Essays und Übersetzungen von Beiträgen führender Dissidenten, vor allem aus der Anglosphäre, z. B. von Kevin Alfred Strom
  • Männerthemen und Antifeminismus – letzter Eintrag 2014

Material

Film und Radio

Fußnoten

  1. Früher als Zeitung Organ der NPD, nunmehr ohne Parteibezug. Peter Schreiber erscheint auf dem Netzauftritt des Magazins als einziger Name.
  2. Die Netzpräsenz der 2018 gegründeten Zeitschrift gibt an (Mai 2021): „FREILICH wird von professionellen Journalisten produziert, unter Mitarbeit eines exzellenten, jungen Autorenstammes“, nennt jedoch keinen einzigen Namen.
  3. Selbstbeschreibung: „ZUR ZEIT versteht sich als wertkonservatives und freisinniges Wochenblatt, verpflichtet den Werten der Humanität, der Freiheit, der Demokratie, loyal verbunden der Republik Österreich, deutscher Kultur und europäischer Einigkeit.“
  4. Auf der Honorarliste von Zuerst! steht u. a. Reuven Jisroel Cabelman, der bei dortigen Veranstaltungen als Redner gebucht wird. Siehe auch die Ausführungen in: „Wir Weicheier“, Morgenwacht, 4. Oktober 2018
  5. Auf der Honorarliste der DMZ steht u. a. Martin van Creveld, der auch schon mehrfach Gesprächspartner war. Zur Person van Crevelds: „Wir Weicheier“, Morgenwacht, 4. Oktober 2018
  6. Entstand 1991 aus den vormals selbständigen Verlagen Druffel, Kurt-Vowinckel und Türmer; Druffel & Vowinckel
  7. Aus der Selbstdarstellung: „Founded in 2005, InformationLiberation is a news site dedicated to pursuing the truth wherever it leads, without apology and without care for being politically correct.“



Alle Portale anzeigenMedienBibliothekChristentumGermanische MythologieNationalsozialismusFilmZweiter Weltkrieg