Kategorie:Lobbyismus

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lobbyismus nennt sich in einer Demokratie der Vorgang des heimlichen Hintertreiben der Wählerinteressen an unterschiedliche finanzstarke Personen oder Personengruppen, welche daraus -sprich auf der Basis des Volksbetruges - enorm monitäre Ergebnisse erzielen.

Erfolgreich ist Lobbyismus dann, wenn durch z. B. durch medialen und/oder finanziellen Druck dafür gesorgt wird, daß es kein Politiker mehr wagt, entsprechend dem Wählerwillen zu agieren, sondern als sogenannte Marionette der Lobbyisten dient.

Unterkategorien

Diese Kategorie enthält die folgende 4 Unterkategorien, von 4 insgesamt.

Seiten in der Kategorie „Lobbyismus“

Folgende 68 Seiten sind in dieser Kategorie, von 68 insgesamt.