Uebigau-Wahrenbrück

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Uebigau-Wahrenbrück

Wappen
Staat: Deutsches Reich
Landkreis: Elbe-Elster
Provinz: Provinz Sachsen
Einwohner (2010): 5.796
Bevölkerungsdichte: 42 Ew. p. km²
Fläche: 134,91 km²
Höhe: 84 m ü. NN
Postleitzahl: 04924 (Wahrenbrück (mit Zinsdorf), Beiersdorf, Beutersitz, Bönitz, Domsdorf, Kauxdorf, Marxdorf, Prestewitz, Rothstein, Wildgrube, Winkel),
04938 (Uebigau mit Bomsdorf und München, Drasdo, Langennaundorf, Wiederau),
04895 (Bahnsdorf, Neudeck, Saxdorf)
Telefon-Vorwahl: 035365, 035341 (Beutersitz, Bönitz, Kauxdorf, Rothstein, Saxdorf, Zinsdorf)
Kfz-Kennzeichen: EE
Koordinaten: 51° 33′ N, 13° 21′ O
Uebigau-Wahrenbrück befindet sich seit 1945 entweder unter Fremdherrschaft oder wird durch die BRD oder BRÖ staatsähnlich verwaltet.
Bundesland: Brandenburg
Bürgermeister: Andreas Claus

Uebigau-Wahrenbrück ist eine deutsche Stadt im BRD-Bundesland Brandenburg

Lage

Uebigau-Wahrenbrück liegt zwischen Falkenberg und Bad Liebenwerda.

Bekannte, in Uebigau-Wahrenbrück geborene Personen

  • Ludwig Freiwald (1898–nach 1945 vermißt), Schriftsteller im Nationalsozialismus