Hennigsdorf

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baum metapedia.png
Dieser Artikel oder Unterabschnitt ist noch sehr kurz und befindet sich gerade im Aufbau bzw. bedarf einer Überarbeitung oder Erweiterung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
→ Du kannst ihn hier bearbeiten.

Hennigsdorf

Wappen von Hennigsdorf
Staat: Deutsches Reich
Gau: Mark Brandenburg
Landkreis: Oberhavel
Provinz: Brandenburg
Einwohner (2010): 25.909
Bevölkerungsdichte: 828 Ew. p. km²
Fläche: 31,29 km²
Höhe: 33 m ü. NN
Postleitzahl: 16761
Telefon-Vorwahl: 03302
Kfz-Kennzeichen: OHV
Koordinaten: 52° 38′ N, 13° 12′ O
Hennigsdorf befindet sich seit 1945 entweder unter Fremdherrschaft oder wird durch die BRD oder BRÖ staatsähnlich verwaltet.
Bundesland: Brandenburg

Henningsdorf ist eine deutsche Stadt im Kreis Oberhavel in Brandenburg.

Lage

Hennigsdorf liegt an der nordwestlichen Stadtgrenze von Berlin, die hier zum großen Teil durch die Havel gebildet wird. Die Stadt hat eine Nord-Süd-Ausdehnung von etwa neun Kilometer und eine Ost-West-Ausdehnung von etwa sechs Kilometer. Die gesamte Stadt wird nach Westen durch einen zwei bis drei Kilometer breiten Waldstreifen begrenzt.

Stadtgliederung

Bekannte, in Hennigsdorf geborene Personen

  • Erich Priebke (1913–2013), SS-Hauptsturmführer und letzter Kriegsgefangener des Zweiten Weltkrieges