Lagow (Sternberg)

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfeil 1 start metapedia.png Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Lagow aufgeführt.
Baum metapedia.png
Dieser Artikel oder Unterabschnitt ist noch sehr kurz und befindet sich gerade im Aufbau bzw. bedarf einer Überarbeitung oder Erweiterung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
→ Du kannst ihn hier bearbeiten.

Lagow

Wappen
Staat: Deutsches Reich
Gau: Mark Brandenburg
Landkreis: Oststernberg
Provinz: Brandenburg
Einwohner (1939): 1.155
Flucht.jpg
Lagow befindet sich seit 1945 unter Fremdherrschaft. Das Gebiet ist von Polen vorübergehend besetzt, die einheimische Bevölkerung wurde vertrieben oder ermordet und deren Eigentum gestohlen.

Lagow ist eine deutsche Stadt in Brandenburg.

Geschichte

Die im Jahre 1932 mit rund 1.000 Einwohnern kleinste Stadt Preußens wird von den Schattenrissen der Johanniterburg am Marktplatz beherrscht. Zwei Ringmauer wies das Städtchen ursprünglich auf; davon blieben die beiden Tore erhalten.

Bekannte, in Lagow geborene Personen

  • Gerhard Domagk (1895–1974), Bakteriologe und Nobelpreisträger für Medizin
Berliner oder Märkisches Tor am Lagower Marktplatz