Werder (Havel)

Aus Metapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Werder (Havel)

Wappen
Staat: Deutsches Reich
Gau: Mark Brandenburg
Landkreis: Potsdam-Mittelmark
Provinz: Brandenburg
Einwohner (31. Dez. 2010): 23.017
Bevölkerungsdichte: 198 Ew. p. km²
Fläche: 115,99 km²
Höhe: 31 m ü. NN
Postleitzahl: 14542
Telefon-Vorwahl: 03327, 033202
Kfz-Kennzeichen: PM
Koordinaten: 52° 23′ N, 12° 56′ O
Werder (Havel) befindet sich seit 1945 entweder unter Fremdherrschaft oder wird durch die BRD oder BRÖ staatsähnlich verwaltet.
Bundesland: Brandenburg
Regierungsbezirk: Potsdam
Bürgermeister: Werner Große (CDU)

Werder ist eine deutsche Stadt im Kreis Potsdam-Mittelmark in Brandenburg.

Geographie

Gliederung

Neben der Kernstadt Werder gibt es nach der Hauptsatzung die folgenden Ortsteile und Wohnplätze:

Sehenswürdigkeiten

Geschichtsdenkmale

  • Gedenktafel von 2004 für sieben im Jahre 1952 in Moskau hingerichtete Jugendliche aus Werder in der Carl-von Ossietzky-Realschule: Namen der fünf Männer und zwei Frauen. Text weiter: „Vielen Ungenannten wurden wertvolle Jahre ihres Lebens durch Zwangsarbeit und Zuchthaus gestohlen“.

Regelmäßige Veranstaltungen

Wichtigstes Fest im Jahr war das Baumblütenfest, das über den 1. Mai gefeiert wurde.

Bekannte, in Werder geborene Personen

Siehe auch